Regenbogengruppe für Kinder psychisch kranker Eltern

Warum ein Gruppenangebot für Kinder?

Kinder psychisch kranker Eltern sind keine Randgruppe unserer Gesellschaft: aktuelle Untersuchungen zeigen, dass ca. ein Viertel der stationär behandelten Erwachsenen Eltern sind. Auch im Kreis Schleswig-Flensburg sind viele Familien betroffen.

Die psychische Erkrankung eines Elternteils bedeutet für die Familie häufig die Auflösung wichtiger eingespielter Beziehungsmuster und – zumindest vorübergehend – den Verlust der emotionalen Stabilität und der Verlässlichkeit für die Kinder.

Aus diesem Grund bietet unsere Beratungsstelle in Schleswig eine Gruppe für Kinder psychisch kranker Eltern an. Sie ist konzipiert für Kinder im Alter zwischen 7 und 11 Jahren.

Was geschieht in der Gruppe?

Die Kinder können in der Gruppe in erster Linie eine unbeschwerte, kindgerechte Zeit und verantwortungsfreie Spielzeit erleben. Es soll ihnen geholfen werden, eigene Grenzen, Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen, zu benennen und auszudrücken.

Neben kindgerechten Informationen über psychische Erkrankungen erarbeiten wir mit den Kindern eine Art individuellen „Notfall-Plan“ durch den sie befähigt werden, in Krisenzeiten über Handlungsalternativen zu verfügen, an ihre eigene Sicherheit und eigenen Bedürfnisse zu denken und die Verantwortung für ihre Eltern geeigneten Erwachsenen zu übertragen. Auf der Basis tragfähiger, haltgebender Beziehungen helfen wir den Kindern, angemessene Konfliktbewältigungs– und Selbstwertregulierungsstrategien zu entwickeln und zu erproben.

Wie oft findet die Gruppe statt?

Es werden anfangs Einzelgespräche mit den Eltern und Kindern stattfinden ("Kennlerntermin"), anschließend trifft sich die Gruppe an 10 Nachmittagen für 1 ¾ Stunden.

Was Sie noch wissen sollten

Das Angebot ist kostenfrei.

Was in der Gruppe und in den Kennlerngesprächen geschieht ist vertraulich. Ohne Ihre Zustimmung werden wir keine Informationen an Dritte weitergeben.

Sie haben Interesse?

Zur Kontaktaufnahme rufen Sie gern an oder nutzen unser Kontaktformular. Wir vereinbaren dann zeitnah ein erstes Gespräch, in dem Sie die Gruppenleiterinnen kennenlernen und etwas über die Gruppe erfahren können.