Willkommen

Das Förderzentrum mobile des Kirchenkreises Schleswig-Flensburg unterstützt Kinder, Eltern und Fachleute in allen Fragen rund um den Umgang mit Kindern. Dies können Themen wie Entwicklungsverzögerungen und Lernschwierigkeiten sein ebenso wie pädagogische Anforderungen in Familien, Kindertagesstätten oder Schulen.

Wir leiten das Wort "Mobile" nicht von "mobil sein" ab, sondern wir wollen als das Mobile verstanden werden. Im Sinne von in Bewegung sein, auf wechselnde und ständig wachsende Anforderungen eingehen. 
Bestandteile des Förderzentrum mobile sind:

  • der Heilpädagogische Kindergarten und die mobile Frühförderung, die Kinder ab der Geburt im Zentrum oder auch im Elternhaus fördert
  • das Integrationsteam, das Ihr Kind im Regelkindergarten begleiten kann
  • die Soziale Gruppenarbeit, die Schulkinder am Nachmittag betreut

Gerne sind wir Ihnen bei der Erfassung und Planung möglicher Hilfen für Ihr Kind behilflich.

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir unsere Förderangebote auch in den dänischen Kindergärten unseres Einzugsgebietes anbieten.

Da vi bor i grænselandet er det en selvfølge, at vi i vores område, sender støttepædagoger ud i de danske institutioner.

Flyer 2017


Leitungswechsel im Bereich der mobilen Heilpädagogik

„Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vornehmen unter dem Himmel hat seine Stunde.“ (Prediger 3:1-10). Eine besondere „Stunde“ fand vor kurzem im Garten des Förderzentrums mobile statt. Ein sonniger Nachmittag bildete, gefüllt mit Musik, Dankbarkeit und vielen guten Wünschen ein herzliches Abschiedsfest für die langjährige und sehr geschätzte Leitung der mobilen Heilpädagogik Silke Hoeck. „Ein jegliches hat seine Zeit“ und somit auch ein Ende und ein Anfang. Zu Ende geht die Zeit des Berufslebens. Für diese gemeinsame Zeit bedanken wir uns herzlich bei Silke Hoeck. Für die beginnende Zeit des Ruhestandes wünschen wir ihr alles erdenklich Gute und viel Gesundheit.

Jeder Abschied bringt Veränderungen mit sich. Verbunden mit dem Abschied von Silke Hoeck gibt es einen Leitungswechsel im Bereich der mobilen Heilpädagogik in Schuby. Hier stehen zukünftig Silke Sörensen als Gesamtleitung der mobilen Heilpädagogik der Diakonie sowie Rebekka Morawietz als Fachbereichsleitung für den Standort Schuby als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.


Spende für das "Therapeutische Reiten"

In der Heilpädagogischen Tagesstätte des Diakonischen Werkes im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis in Schuby wird seit vielen Jahren durch erfahrene Fachkräfte das „Therapeutische Reiten“ angeboten. Das Angebot des therapeutischen Reitens wird nicht über Eingliederungshilfe finanziert. Das Reiten kann nur über zusätzliche Spenden möglich werden. Die Kosten für das Reiten von April-November betragen ca. 4.000,-- €. Es liegt uns sehr am Herzen, dass die Kinder in unserer Einrichtung in den Genuss dieser besonderen Förderung kommen. Ihre Spende macht das therapeutische Reiten auch weiterhin möglich. Spendenkonto:

Evangelische Bank
IBAN DE61 5206 0410 0806 4036 54
BIC GENODEF1EK1 - „Heilpädagogisches Reiten“

Spende für das "Therapeutische Reiten" (PDF)
 

  Onlinespende
Sie haben hier die Möglichkeit, auch online für das Angebot des therapeutischen Reitens zu spenden:
altruja.de/heilpaedreiten

Stellenangebote

Wir suchen fortlaufend 
PraktikantInnen in pädagogischen Ausbildungsfeldern

Anfragen nehmen wir auch per E-Mail entgegen! 

Anfahrt

Anschrift:
Friedrichsfeld 1 
24850 Schuby
Tel: 04621-99 90 20
Fax: 04621-99 90 229