Schätze wahren - Zukunft bauen - Kirche leben!

Aktuell:

Unter "Veranstaltungen" finden Sie einen Text zum Konzert am 25. August in der Marienkirche.

 

Unter diesen Schlagworten wollen wir dafür sorgen, dass die kirchliche Kultur erhalten bleibt.

Warum haben wir den Förderverein gegründet?
Unsere Kirchen, die Marienkirche in Rabenkirchen und die Schifferkirche in Arnis, haben ein beträchtliches Alter erreicht. Da ist es nicht verwunderlich, dass hier und da etwas an der Bausubstanz gemacht werden muss, will man die Gebäude erhalten. Die Mittel, die der Kirchengemeinde für diese Aufgabe von offizieller Seite zugeteilt werden, reichen bei weitem nicht aus, um diese Aufgaben dauerhaft zu erfüllen.

Stiftung KiBa macht erste Förderzusage.

Eine gute Nachricht zu verbreiten, ist eine große Freude: Die Stiftung KiBa hat der Kirchengemeinde Arnis-Rabenkirchen für das Jahr 2018 eine Fördersumme von 15000 € zugesagt. Darüber freuen sich Kirchengemeinde und die Mitglieder des Kirchenbauvereins! Wie schön, so viel Rückenwind für das Bauvorhaben an der Marienkirche zu erhalten! Herzlichen Dank an die KIBa, die uns damit nicht nur finanziell, sondern auch in unserer Motivation, zum Erhalt der Kirchen beizutragen, unterstützt. In den kommenden Wochen werden wichtige Entscheidungen getroffen werden, um die Dachsanierung in die Wege zu leiten. 

Spende der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat Ende Mai 2018 einen Scheck in Höhe von 20.000 € an Pastorin Nadja Jöhnk im Beisein von Vertretern des Kirchengemeinderats und des Kirchenbauvereins überreicht. "Wir freuen uns riesig", sagte Frau Jöhnk bei der Übergabe des Schecks und dankte der Stiftung Denkmalschutz sowie allen anderen Unterstützern und Förderern, die sich für den Erhalt der beiden Kirchen, insbesondere für die aufwendige Sanierung der Marienkirche einsetzen.

Mit den Geldern aus dem Kirchenkreis, Eigenmitteln der Kirchengemeinde, großzügigen Spenden mehrerer Stiftungen und natürlich unseren Mitgliedsbeiträgen ist damit ein wesentlicher Grundpfeiler für den Erhalt und die Sanierung unserer Kirchen gelegt.

Über den Fortgang der Bau- und Sanierungsmaßnahmen informieren wir Sie ab sofort unter dem Punkt "Baufortschritt".

Wer ist im Verein?
Alle diejenigen, denen der Erhalt und die Pflege unseres kulturellen Erbes am Herzen liegt. Man muss auch nicht zwingend in der Kirche sein, um Kirchen erhalten zu wollen. Unsere beiden Kirchen stehen für eine lange christliche Geschichte in unserer Heimat. Sie stehen für eine positive Geschichte, sie stehen für Zuwendung zum Menschen, für Begleitung in allen Lebenslagen, für Glaube und Hoffnung und sie geben innere Ruhe, lassen uns zu uns selbst finden. Damit diese positiven Gefühle, die Möglichkeit positive Besinnung erleben zu können, erhalten werden, ist jede Frau, jeder Mann aufgerufen zu helfen. Jede kleine und große Spende, jeder Mitgliedsbeitrag trägt aktiv zum Erhalt unserer beiden Kirchen als lebendiger Kern unserer Gemeinde, als Kulturgut der Landschaft Angeln bei.

Ein herzliches Dankeschön gilt daher allen Mitgliedern und Spendern. Aktuell (Stand 31. Aug. 2018) hat der Kirchenbauverein 129 Mitglieder.

Möchten Sie Mitglied werden? Anträge finden Sie im Bereich

Dokumente.

Möchten Sie dem Kirchenbauverein eine Spende zukommen lassen?

Hier ist unsere Bankverbindung:

Nord-Ostsee Sparkasse, IBAN DE63 2175 0000 0165 1794 17, Kirchenbauverein Arnis-Rabenkirchen

Wenn Sie auf der Überweisung Ihre Anschrift vermerken, erhalten Sie umgehend eine Spendenbescheinigung. 

Herzlichen Dank!

Sie können aber auch gern direkt online über den folgenden Spendenbutton spenden!

  Sie haben hier die Möglichkeit, online zu spenden:
www.arnis-rabenkirchen.kirche-foerdern.de
Ihre Spende wird direkt an den Kirchenbauverein weitergeleitet!