Kreuzaufzu1

Das Gemälde „Kreuzaufrichtung“ ist wieder zurück in der Schifferkirche

Gemälde „Kreuzaufrichtung“ restauriert! 25.02.2018

Mit einem besonderen Gottesdienst  und anschließendem Kirchenkaffee wurde am 25. Februar das Gemälde „Kreuzaufrichtung“ wieder in der Schifferkirche begrüßt. Passend zum feierlichen Anlass war sogar Nicolaus Schmidt aus Berlin eigens nach Arnis gekommen und führte die Gemeinde in die besondere Bedeutung dieses Werkes für die Arnisser Stadtgeschichte ein. Dem Engagement des Historikers ist es zu verdanken, dass das Bild in dieser kurzen Zeit einer Restaurierung zugeführt werden konnte. Denn anlässlich der 350-Jahr-Feier der Stadt Arnis waren großzügige Spenden für das Bild auf das Konto des Kirchenbauvereins eingegangen. Arnisser Bürgerinnen und Bürger unterstützten den Plan der Restaurierung ebenso wie das Landesamt für Denkmalpflege, das mit einem Zuschuss zum Erhalt des Gemäldes beitrug.

Inzwischen hängt das Bild an seinem neuen, alten Platz, den es vor der Restaurierung der Kirche im Jahre 2009 innehatte. Damit hofft die Kirchengemeinde, der Schimmelbildung besser entgegen wirken zu können, denn über der Eingangstür hatte das Gemälde nicht nur einen für die Besucher ungünstigen Platz, sondern wurde vor allem durch das feuchte Klima gefährdet.

Nadja Jöhnk