Heike Bude AWO Kleiderkammer

Abschied

online seit 15.03.2019

Nach fast 35 Jahren geht eine Ära zu Ende. Heike Bude gibt die Leitung der Kleiderkammer auf. Dreieinhalb Jahrzehnte hat sie die Kleiderkammer, die sie initiiert hat und die eine Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt ist, unterstützt von Helferinnen mit sehr viel Herzblut und Engagement geführt.

Die Kleiderkammer ist im Untergeschoß unseres Gemeindehauses untergebracht. Immer dienstags kommen Menschen aus Glücksburg, Flensburg und Umgebung, um gut erhaltene Kleidung, die Sie sich ansonsten nicht leisten könnten, aus dem großen Sortiment auszuwählen. Die Kleidung wird gespendet und muss sortiert und aufbereitet werden. Diese ehrenamtliche Arbeit ist mit sehr viel Aufwand verbunden. Aber Heike Bude hat es immer gerne gemacht, auch wenn sie hin und wieder haderte, weil Menschen überzogene Erwartungen hatten. Bei aller Herzlichkeit konnte sie dann auch sehr resolut sein. Aber die Freude über die Menschen, die bescheiden und dankbar waren, überwog. Auch hatte sie immer ein starkes Team um sich, das ihr sehr geholfen hat. Ende Juni wird sie die Leitung aus der Hand geben. Wie und ob es mit der Kleiderkammer weitergeht, ist noch offen.

Wir danken Heike Bude sehr für ihre ehrenamtliche Arbeit. Auch wenn die Arbeiterwohlfahrt Trägerin der Kleiderkammer war, war ihre Arbeit dennoch immer auch ein Aushängeschild unserer Kirchengemeinde. Aber Heike Bude war ja an anderer Stelle auch für unsere Kirchengemeinde aktiv. Nun gönnen wir ihr mehr Zeit für sich und wünschen ihr alles Liebe und Gottes Segen!

Pastor Norbert Siemen