DSC 7668 2

Himmelfahrts-Regionalgottesdienst unter freiem Himmel

21.05.2020

Gemeinsam Gottesdienst feiern macht doch am meisten Spaß...

… das dachten sich die ca. 75 Mitfeiernden dieses wunderbaren Himmelfahrtsgottesdienstes, mit dem wir eine Reihe von Freiluftgottesdiensten starten.

Der Himmel war blau, es wehte ein leichtes Lüftchen und es war eine wirklich gute Stimmung auf der Wiese beim Großsolter Gemeindehaus.

Auf die Fragen "Dürfen wir auch singen?" konnte Gott sei Dank mit "Ja" geantwortet werden und man sah dann wirklich Gesichter strahlen. Denn das gemeinsame Singen, das fehlt doch so Vielen.

Auch mit ein Grund, warum der Kirchengemeinderat Großsolt-Kleinsolt sich gegen Gottesdienste unter erschwerten Bedingungen in unseren sehr kleinen Kirchen entschieden hat und stattdessen draußen zu feiern.

Zu Himmelfahrt passt der offene Blick nach oben sowieso viel besser.

So gab es dann beim ersten Mal nach 10 Wochen volles Programm: die Blockflötenkinder von Kathrin Kurowski spielten ein paar wunderbare Stücke, Jan-Thomas Möller am Keyboard begleitete die Himmelfahrts-und Mailieder. Pastor Philipp Kurowski griff zur Gitarre zum gesungenen Glaubensbekenntnis "Lord I lift your Name on high". Und seine Töchter animierten durch eine tänzerische Einlage die Gemeinde zum Mittanzen- zumindest der Hände.

Außerdem gab es einen allen zu Herzen gehenden Verkündigungsteil, der schon in der Begrüßung von Pastor Kurowski anfing und den ganzen Gottesdienst umspannte.

Sehr sehr dankbar gingen nach einem kleinen "Abstands-Schwätzchen" mit lange nicht gesehenen Nachbarn, Bekannten und Freunden alle aus den fünf Kirchengemeinden der Region Angeln-Nordwest nach Hause- mit dem Vorhaben, vielleicht Sonntag wiederzukommen. Dann da gibt es um 11 Uhr wieder einen Gottesdienst an gleicher Stelle.

 

Bis dahin...!