Pastor Chwastek verlässt die Kirchengemeinde Haddeby

18.12.2019

Ab dem Jahreswechsel wird er Vertretungspastor im Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde sein.

10 Jahre lang hat Witold Chwastek unsere Haddebyer Kirchengemeinde geprägt, von den Anfängen als fast noch jugendlicher PzA (Pastor zur Anstellung) an: Vieles ist gewachsen und gereift in dieser Zeit nicht zuletzt bei Pastor Chwastek und seiner Familie selbst - nun eben auch der Entschluss, sich beruflich zu verändern, Neues zu wagen und Neues zu gestalten.

Damit verbindet sich natürlich auch Trauer - wie immer, wenn man sich von etwas Bedeutendem verabschiedet und wenn es jemand Bedeutendes ist, erst recht. Nun geht es für alle um einen Neuanfang.

Die Pfarrstelle in Haddeby-Ost wird zunächst unbesetzt bleiben, aber wir dürfen sie besetzen - wie schön! Der Kirchengemeinderat hat sich bereits - in guter Haddebyer Tradition - dafür entschieden, die Landeskirche um die Zuweisung einer/-s Berufsanfänger/-in zu bitten (wenn es geht). Wann das sein kann, steht aber noch nicht fest.

Die Vertretung bei den Amtshandlungen, in den Gottesdiensten und im Konfirmandenunterricht liegt während der Vakanz in den bewährten Händen von Pastorin Karin Emersleben aus Schleswig, die in Haddeby ja schon gut bekannt ist. Wir freuen uns auf das gemeinsame Wirken und die Zusammenarbeit!

"Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr uns weist", heißt ein treffendes Lied im Evangelischen Gesangbuch, geschrieben in der DDR im Sommer 1989 (!), "weil Leben heißt, sich regen, weil Leben wandern heißt".

Wir vertrauen darauf, dass Gott neue Wege weist - für uns als Kirchengemeinde Haddeby und vor allem für Pastor Chwastek!

Gleichwohl müssen wir ihn verabschieden, und wir wollen es tun im

Gottesdienst am Sonntag, 12. Januar um 14.00 Uhr in der St. Andreas-Kirche; anschl. Empfang im Rimberthaus Fahrdorf.