Konfi Bibelwoche

... und von unseren Konfis!

13.08.2020

Auch das KonfiCamp in Neukirchen konnte dieses Jahr nicht wie üblich stattfinden, das normalerweise alles unsere Haddebyer Konfirmandinnen und Konfirmanden (kurz: Konfis) je nachdem: feiern oder überleben... Dafür gab es die erste Haddebyer Konfi-Bibelwoche: fünf Tage lang Programm von 9.30 Uhr bis 20.00 Uhr, Schlafen zuhause...

Und auch hier haben wir im großen Team unserer Gemeinde das Beste aus dem Erlaubten gemacht (finden wir), und es war ein echtes Geschenk, wie sich Theolino-, YouGo- und Konfi-Teamer, Pfadfinder, Kirchenmusikerin, Pastorenteam rund um die Ansgarwiese jeweils ihr Bestes gaben, um den Jugendlichen eine intensive Zeit zu bescheren: So viele Gaben und Talente, auch in den Abendandachten, an denen täglich mehr Menschen teilgenommen haben! So viel Engagement! zum Staunen und Sich.einfach-drüber-Freuen!

... das alles unter erschwerten Bedingungen: Anti-Corona-Einschränkungen, nächtlicher Einbruch und Diebstahl, Massen von Touristen im Weltkulturerbe (oft gab es überraschend gute Gespräche!), gefährliche Radfahrten rund um die Schlei, zum Johanniskloster und zum Jesusboot... Naja: "Einfach kann jeder!" Dafür gab es diesmal keine Heimweh-Fälle :-).

Intensive Momente mit Gott und seinem "Lebensfluss", Segeln mit dem Jesusboot, Frisbee quer über die Ansgarwiese, mehrstimmiger Gesang, Jesaja 43,1 als kreatives Geschenk von alles für alle, nicht zuletzt: zwei Konfi-Taufen - so manche Konfis sind nicht nur körperlich gewachsen in diesen Sommertagen, und wenn 13jährige Jungs (!) unbeobachtet "My lighthaus" schmettern, einander im schaukelnden Jesusboot trösten oder mit dem Federkiel als zweites auf die Namensliste ihrer Kleingruppe "Jesus" schreiben, ist in dieser Woche wohl nicht alles schiefgegangen...