Volkstanzgruppe

Die Ostangeliter Volkstanz- und Trachtengruppe der Ev. Kirchengemeinde Kappeln feierte 2005 im Rahmen der Heringstage ihr 32-jähriges Bestehen. 1973 begann alles mit einer Kindergruppe in Trachtenröcken. Der erste Auftritt war im Soldatenheim. Ganz schnell kamen dann Jugendliche und zuletzt junge Frauen in die Gruppe. Die Tänzerinnen sind jetzt zwischen 40 und 65 Jahre alt. 1984 wurden bei der Weberei Schundau die zwei ältesten Webmuster begutachtet. Eins wurde für die "Ostangeliter Volkstanzgruppe", das andere für die Seniorengruppe "Die Kappelner Fischerinnen" bestellt. Mit den Jahren nahm die Tanzgruppe Kontakt mit anderen Gruppen auf. In Polen, Schweden und Dänemark wurden sie mit ihren flotten Tänzen gern gesehen. In Schleswig-Holstein waren sie bei fast allen Volkstanztreffen zu finden. Jedes zweite Jahr verbringen sie zu Mittsommer einige Tage bei ihren Tanzfreunden in Schweden. Sie erinnern sich immer noch gerne an die schönen Tage in Gamleby und an den Besuch der Schweden zu den Heringstagen. Leider leidet auch unsere Gruppe an Mitgliedermangel. Wer Spa&szlg; am Tanzen hat ist herzlich willkommen zu den Trainingsstunden am Mittwoch von 18:30 bis 20:00 Uhr im Christophorushaus in Kappeln.

Wann: Mittwochs um 18:30 Uhr
Ort: Christophorushaus, Kappeln
Leitung: Frau Traulsen
Kontakt: über Karin Traulsen, Tel. 04642- 3325, Flensburger Str. 68, 24376 Kappeln oder Sigrun Ehmke, Tel. 04644- 546

Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Die Pflege eines Menschen ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Immer wieder erlebt man Unerwartetes. Immer wieder steht man vor Fragen. Der Pflegekreis will helfen, im Gespräch mit anderen Betroffenen die eigene Situation besser zu verstehen. In vertraulicher Runde können sich die Teilnehmer manches von der Seele sprechen und eigene Antworten auf ihre Fragen finden.
Wir treffen uns von März bis Juni und September bis Dezember an jedem 1. Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Haus der Diakonie, Reeperbahn 4, Kappeln, in den Räumen der Ambulanten Pflege Angeln. Alle Angehörigen, die sich angesprochen fühlen, sind herzlich willkommen!

Wann: Donnerstag um 20 Uhr (jeder 1. Do im Monat, nicht Juli+Aug)

Ort: Haus der Diakonie, Reeperbahn 4, 24376 Kappeln

Kontakt: Urte Löwenstrom, Tel.: 04643-2106

Flyer Plegekreis - zum runterladen oder ausdrucken

Gesprächskreis für trauernde Angehörige

Verstehen heiß Hoffen - Wie es gelingt mit dem Unabänderlichen zu leben

Wir laden ein zu einer Gesprächsreihe, in der es darum geht, einen neuen Blick auf persönliche oder miterlebte Trauer- und Verlusterfahrungen zu gewinnen. Oft belasten uns Eindrücke, die wir nicht verstehen, oder deren versöhnende Botschaft wir in der Bedrängnis nicht erkennen. Gemeinsam lernen wir Deutungen kennen, die uns den Prozess des Abschiednehmens und des Hinüberschreitens neu verstehen lassen und beziehen sie auf eigene Erfahrungen. Wir erproben miteinander Geborgenheiten, die uns stützen können, und gestalten unsere Trauer als einen Weg der heilsamen Neuorientierung.

Hospizgruppe Kappeln e.V.

Büro: Christophorushaus, Konsul-Lorentzen-Straße 2, 24376 Kappeln

Vorsitzende: Christiane Richter 04642 4733

Begleitungen: 0171 9148280

Trauerbeleitungen: 0175 6635632