Konfirmationen 2019

Am 04.05.2019 um 15 Uhr werden konfirmiert:

Lönne Mika Anthonisen aus Weesby

Gyde Heidelbeer aus Medelby

Marek Hoffmann aus Weesby

Mathis Johannsen aus Medelby

Melina Levsen aus Weesby

Tjark Tade Timm aus Medelby

Zoe Peper aus Medelby

 

Am 11.05.2019 um 10:00 Uhr werden konfirmiert:

Niklas Binder aus Holt

Fabian Brenker aus Osterby

Melina Erichsen aus Böxlund

Torge Hansen aus Medelby

Lena Marie Harenberg aus Medelby

Dominik-Maximilian Jensen aus Jardelund

Chris Tore Jessen aus Osterby

Carmen Löwe aus Weesby

Ein kleiner Einblick in die Konfirmandenarbeit

Liebe Leserinnen und Leser,

ein kleiner Einblick in die Konfirmandenarbeit: Glauben heute. Was bewegt die Jugendlichen heute? Können Sie noch etwas mit dem alten Glaubensbekenntnis anfangen, das viele Generationen auswendig gelernt haben?Nicht nur für Jugendliche ist die Sprache des Apostolischen Glaubensbekenntnisses schwer zu verstehen. Aber dennoch setzen sich die Jugendlichen im Unterricht mit dem auseinander, was für sie wichtig ist im Leben und ihm einen Sinn gibt. Im Konfi Camp haben die Jugendlichen viele Lieder gesungen, in denen es um die Kraft geht, die aus dem Vertrauen in Gott erwächst. Aus all den Gedanken und Impulsen sind fünf Glaubensbekenntnisse in Kleingruppenarbeit entstanden. 

Aus diesen fünf hat die Gesamtgruppe ihr eigenes zusammengefasst. Und so ist ein ganz eigenes von Jugendlichen formuliertes Bekenntnis entstanden. Mit Einverständnis der Jugendlichen veröffentliche ich es für Sie, liebe Leserinnen und Leser:

Ich glaube an Gott,

denn er ist es,

der Schöpfer der Erde und aller Lebewesen,

der uns beschützt

und uns in schwierigen Zeiten weiter hilft.

Er ist immer da,

auch wenn wir ihn nicht sehen oder berühren können.

Er achtet nicht auf das Aussehen,

er sieht auf das Innere.

Ich glaube an Jesus, Gottes Sohn.

Er war ein Freund aller Menschen.

Er ist ein selbstloser Mensch,

denn erkämpfte für uns alle

egal, ob Gute oder schlechte Menschen

oder sogar für die,

die ihn verachteten.

Er ist für alle Menschen gestorben.

Doch er ist wieder auferstanden

und sitzt nun an Gottes Seite.

Ich glaube an den Heiligen Geist.

Er leitet uns immer auf den richtigen Weg

und gibt uns Mut,

für Gerechtigkeit, Hoffnung und Frieden zu kämpfen.

Er ist wie ein Freund,

er haucht dem Leben Farbe ein

und er lässt die Menschen in uns ewig weiterleben,

denn das Leben ist stärker als der Tod.

Amen

 

Vielleicht stößt dieses Bekenntnis der Jugendlichen Sie an, über den Sinn des Lebens, das Vertrauen, aus dem heraus Sie leben, einmal neu nachzudenken.

Herzliche Grüße

Pastorin Anja Kapust