Posaunenchor

Der Posaunenchor am Schleswiger Dom ist als generationsübergreifende Gemeindegruppe ein lebendiger, eigenständiger Zweig der Kirchenmusik. Er musiziert bei Gottesdiensten, Gemeindefesten, Ständchen, Konzerten und großen Bläsertreffen.

Die Ausbildung von Bläsernachwuchs (auch auf Bläserfreizeiten) findet bei Bedarf statt. Nähere Auskünfte erteilen der Chorleiter Rainer Selle sowie Johannes Pfeifer.

Der Posaunenchor mit seinen derzeit 20 Mitgliedern gehört zur Posaunenmission Hamburg-Schleswig-Holstein (www.nepm.de). Deren über 3.000 Bläser/innen und fast 1.000 Anfänger/innen werden von zwei hauptamtlichen Landesposaunenwarten (Werner Petersen und Daniel Rau) betreut, die Fortbildungen und Freizeiten im Posaunenhaus auf dem Koppelsberg/Plön anbieten.

Der Posaunenchor hat beim Kirchentag 2015 in Stuttgart beim II. Deutschen Posaunentag 2016 in Dresden mitgewirkt.

Im Bezirk Schleswig finden unter Leitung des Landesposaunenwarts mehrmals im Jahr gemeinsam mit den Nachbarchören Bezirksproben und Bläsermusiken statt, die auch der Vorbereitung der großen Bläsertreffen dienen.

Probenzeit

Montag, 18:15-19:45 Uhr (außer in den Ferien)
Gemeindehaus St. Jürgen, Am Brautsee 4

Kontakt

Domkantor Rainer Selle
T (04621) 99 11 041
rainer.selle@schleswiger-dom.de

Johannes Pfeifer
T (04621) 2 20 31
pfeiferei@gmx.de