St. Marien-Magdalenen Kirche in Erfde

Die Kirche in Erfde liegt im Südwesten des Kirchenkreises. Sie ist eine der drei Kirchen der ev.-luth. Kirchengemeinde Stapelholm-Stapel.Die natürlichen Grenzen dieser Kirchengemeinde sind die Flüsse Eider, Treene und Sorge.Sie umfliessen, wie blaue Bänder, Dörfer, Wiesen und Weiden der Landschaft.
Die Marien-Magdalenen Kirche zeigt einfachen romanischen Stil, die Mauern bestehen meist aus zum Teil sehr großen Feldsteinen und sind bis zu einem Meter dick. Wahrscheinlich ist eine Bauzeit im 13. Jahrhundert.


Wir laden Sie ein, unsere schöne Kirche zu besuchen, zu den Gottesdiensten oder nach Absprache. Von Christi Himmelfahrt bis zum Erntedankfest ist die Kirche tagsüber von 9:00 bis 19:00 Uhr geöffnet, sodass Sie sie jederzeit: aufsuchen können, sei es für ein Gebet oder um sich an ihrer Schönheit zu freuen.

Wer außerhalb dieser Zeiten unsere Kirche zum Gebet oder zur Andacht aufsuchen oder einfach nur die Kirche besichtigen möchte, kann dies sehr gerne tun, sich unbefangen nebenan ans Pastorat wenden und öffnen lassen. Herzlich willkommen!

Führungen sind nach Verabredung im Kirchenbüro Tel. 04883- 905724 möglich.

Gleich neben der Kirche steht das Pastorat mit dem Gemeindehaus. Hier finden täglich Veranstaltungen des Gemeindelebens statt, über die der Aushang Auskunft gibt.

Wir freuen uns, wenn Sie uns besuchen und unsere Angebote wahrnehmen.

Konfirmandenunterricht findet nach dem 2-Phasenmodell einmal monatlich an einem Sonnabendvormittag statt. Nähere Auskunft erhalten sie im Kirchenbüro. (Tel. s.o.)

Wiederkehrende Veranstaltungen im Erfder Gemeindehaus Süderende 1: