Unsere drei Neuen

Das neue Jahr als neue Kirchengemeinde beginnt auch mit neuen Gesichtern.

Vielleicht haben Sie schon das ein oder andere neue Gesicht in unserer Kirchengemeinde gesehen.

Nachdem Bernd Wiese in Stapel in seinen verdienten Ruhestand gegangen ist, ist nun seit dem 1. Januar seine wieder besetzt mit Otto Dunker aus Tielen. Er ist in unserer Kirchengemeinde als Küster und gleichzeitig auch als Hausmeister für die Grundstücke in Stapel und Bergenhusen zuständig. Dort werden Sie ihn vielleicht auch schon mal in der letzten Zeit gesehen haben, wie er die Bäume und Hecken freischneidet.

Als Volker Wendt in Bergenhusen für seine Arbeit in der Mitarbeitervertretung freigestellt wurde, übernahm im Sommer Dirk Schacht seine Vertretung und dann im Herbst offiziell die Aufgaben des Küsters und Hausmeisters in Bergenhusen. Den Erfdern ist er in dieser Rolle ja schon bestens bekannt und auch in Bergenhusen hat er sich schnell eingearbeitet.

Auf dem Friedhof in Bergenhusen hatte Ingo Woelck im letzten Jahr die Vertretung von Volker Wendt übernommen und ist nun wieder mit seiner alten Stundenzahl auf unserem Friedhof. Hauptverantwortlich auf dem Friedhof hat seit dem 1. Januar der dritte Neue seine Arbeit auf dem Friedhof übernommen: Markus Bruhn, auch aus Tielen. In allen Belangen des Friedhofs dürfen Sie sich nun gerne an ihn wenden.

Wir wünschen allen dreien einen guten Start und gute Begegnungen in unserer Kirchengemeinde und Gottes Segen für ihre Arbeit.