Pfarrsprengel Stapelholm

Nachdem in der Region Stapelholm eine Pfarrstelle gekürzt wurde haben wir Kirchengemeinderäte aus Bergenhusen, Erfde und Süderstapel uns einen gemeinsamen Weg gewünscht. Gemeinsam machten wir uns auf dem Weg zur „Kirche in Stapelholm“.

Seit 1. Januar 2017 können wir uns jetzt Pfarrsprengel Stapelholm nennen.

Die beiden noch verbliebenen Pfarrstellen sind somit künftig nicht mehr den einzelnen Kirchengemeinden zugeordnet, sondern Pastorin Anke Stolte-Edel und Pastor Martin Baltzer sind die Seelsorger und Ansprechpartner für alle drei Gemeinden gleichermaßen.

Die Vertretungspastorin Frau Lindemann-Tausxcher

Ich heiße Ulrike Lindemann-Tauscher, bin 59 Jahre alt und verheiratet mit Detlef Tauscher, Pastor in Böklund und Uelsby. Wir haben fünf erwachsene Kinder und auch schon vier Enkelkinder. Geboren und aufgewachsen bin ich in Hamburg. Nach meinem Abitur 1976 habe ich evangelische Theologie in Hamburg und Tübingen studiert. Im September 1982 kam ich ins Vikariat nach Kappeln. Im Dezember 1984 wurde ich in Rieseby ordiniert und übernahm meine erste Pfarrstelle in Boren, in Angeln. Von 1987 bis 1998 habe ich mir die Stelle in Böklund und Uelsby mit meinem Mann geteilt. Nach sieben Jahren Kinderpause bekam ich eine halbe Kirchenkreispfarrstelle erst in den fünf Kirchengemeinden der Quellregion (Süderbrarup und Umgebung) und dann für den Kirchenkreis Schleswig-Flensburg mit der besonderen Aufgabe der Innovativen Seniorenarbeit. Und jetzt habe ich den Auftrag, Vertretungsdienst zu übernehmen in Kirchengemeinden, wo es durch besondere Umstände, wie zum Beispiel einer Schwangerschaftsvertretung, eines Sabbatikels oder einer Erkrankung nötig ist.

Ich freue mich, dass ich als Beauftragte für Seniorenarbeit weiterhin auf Nord
kirchenebene eingebunden bin und auch die Fortbildung „Kulturführerschein“ anbieten kann. Mein größtes Hobby ist Musik. Ich spiele Klavier und Querflöte und singe gern. Während ich zum Üben meiner Instrumente aus Zeitgründen wenig komme, genieße ich das Singen in der Domkantorei in Schleswig umso mehr.

Da ich als Vertretungspastorin nur übergangsweise bei Ihnen bin, werde ich im Pastorat in Böklund wohnen bleiben. Ich hoffe, dass ich trotz der begrenzten Zeit, viele von Ihnen kennenlernen werde und bin schon gespannt auf eine gute und erfüllte Zeit, die wir gemeinsam unterwegs sein werden.

Herzliche Grüße, Ulrike Lindemann-Tauscher
Telefonisch erreichen Sie Pastorin Lindeman-Tauscher unter: 04642-911155 oder 0170-8596786.

Der Vertretungspastor Michael Jensen

Mein Name ist Michael Jensen, bin gerade 64 Jahre alt geworden und seit Ende Januar mit halber Stelle zur Unterstützung in Stapelholm. Die andere Hälfte ist dem Kirchenkreis Schleswig-Flensburg zugeteilt. Zuletzt war ich 24 Jahre in einer Kirchengemeinde in Flensburg als Pastor tätig und bin dadurch mit der Gemeindearbeit sehr vertraut. Auch mit den Umbrüchen und den großen Fragen, wie denn eine Kirche der Zukunft aussehen könnte. Die Wandlungen haben erst begonnen und sie lassen niemanden unberührt. Die Amtsträger nicht, die Ehrenamtlichen und die „normalen“ Gemeindeglieder auch nicht. Welche Gestalt werden wir uns geben? Und trägt uns noch ein tiefes Gehaltensein im Glauben oder verliert sich alles in Mühsal und man kommt nicht mehr hinterher? In die Fragen hineinleben und nicht die Antworten haben wird wohl unser Weg sein. Bei mir ist das so. Was kommt, wenn die nächsten 1 ½ Jahre vorüber sind. Bin ich vorbereitet auf den Ruhestand? Die Kinder sind groß und haben ihr eigenes Leben zu bestehen. Enkelkinder rufen mich lauthals „Opa“ und ich bin ein wenig stolz und froh, wie das Leben sich weiterspinnt. Man räumt Sachen weg, die man nie wieder brauchen wird und zugleich ist das, was kommt, eine große Herausforderung. Vielleicht können wir in den Fragen einander gut brauchen – und zuhören – und Hoffnung schöpfen – und dann geht jeder wieder seiner Wege. Aber so, dass es gut war einander begegnet zu sein.
Telefonisch erreichen Sie Pastor Jensen unter: 04621-932405