07.06.2019 | 19:00

Orgelkonzert - Robert Gießler

Information

Zeit
07.06.2019 | 19:00
Veranstalter
Ort
St. Johannis Adelby
Richard-Wagner-Straße 51
24943 Flensburg
Leitung
Robert Gießler

Beschreibung

 

 

Robert Gießler wurde 1985 in Berlin geboren. Er bekam mit

8 Jahren seinen ersten Trompetenunterricht, später folgten Klavier-, Orgel- und

Gesangsunterricht. Nachdem er mit 16 Jahren durch die Vertonung der

„Varusschlacht“ für Klavier, Preisträger eines Kompositionswettbewerbes wurde,

ließ er sich von Tatjana Prelevic (Hannover) in der Kompositions unterrichten.

 

Nach dem Abitur studierte er Trompete an der Hochschule

für Musik und Theater Rostock, sowie Musikwissenschaft an der Universität

Bremen. Parallel studierte er Cembalo, Orgel und Clavicord in Hamburg und

Kopenhagen.

 

Er besuchte Meisterkurse und Workshops bei Menno van

Delft, Bob van Asperen, Robert Hill, Christine Schornsheim und Mariu Riisikamp (Cembalo/Hammerklavier), Ute Hartwich, Jean

Francois Maldeuf, Nigel Moore und Michael Laird (Barocktrompete).

 

Solokonzerte im In- und Ausland führten ihn

nach England, Frankreich, Tschechien und Lettland. In seinen Konzerten widmet

er sich hauptsächlich unbekannten und selten aufgeführten Komponisten.

 

Neben Kammermusik und Schauspielmusiken schrieb

er die Filmmusik zum Film „Die Schneekönigin“ von Susanne Winter, welcher er am

Cembalo und Orgel einspielte.

 

2017 erhielt er seine erste Auftragskomposition

für das Braunschweiger Staatsorchester.

 

Er lebt als freischaffender Musiker in

Lübeck.

 

 

 

In diesem Jahr besteht sein Programm aus unbekannten und selten gespielten

"Komponisten an dt. Fürstenhöfen des Barocks und Klassik" - u.a.

Georg Benda, Johann Nehring, Johann Gottlieb Janitsch, Johann Gottfried

Schwanenberger, Fortuano Chelleri, Johann Wilhelm Hertel und Friedrich der

Große.

 

 

 

Wir laden herzlich ein zu diesem besonderen Orgel-Konzert, der Eintritt ist

frei, Spenden sind sehr willkommen und kommen dem Orgelneubau zu gute.

zurück zur Übersicht