Kirchturm St. Petri

"Zurück in die Zukunft"

01.06.2019

„Zurück in die Zukunft“ heißt ein Film von 1985. Ein Wissenschaftler erfindet eine Zeitmaschine, mit der ein junger Mann zunächst in die Vergangenheit und später auch in die Zukunft reist. Vielleicht haben Sie sich das ja auch schon mal gewünscht, der Gegenwart zu entfliehen.

Früher war alles besser. Oder nach Loriot: früher war mehr Lametta. Oder: wenn ich diese Woche einfach überspringen könnte, dann wäre alles gut.

Unser Kopf weiß in der Regel, dass das nicht so einfach ist. Wir können unserem Leben nicht mit Hilfe einer Zeitmaschine entfliehen. Wir müssen in der Gegenwart bleiben, auch wenn wir manchmal lieber ganz woanders wären.

„Meine Zeit steht in deinem Händen“ (Psalm 31,16)

Unser Leben ist ein Geschenk und jeden Morgen warten 86.400 neue Sekunden auf uns. Vielleicht sehen Sie das nächste Mal auf unsere Turmuhr und denken nicht: „Oh je, so spät ist es schon“ sondern: „So viel Zeit schenkt mir Gott heute noch“.

Eine gesegnete Zeit wünscht Ihnen

Pastorin Birgit Lunde