18.11.2021 | 18:30

Gesprächsreihe: Gehen oder Bleiben? Beziehungskonflikt als Entwicklungsmöglichkeit.

Information

Beginn
18.11.2021 | 18:30
Veranstalter
Ort
Ambulanter Hospizdienst Schleswig, Flensburger Str. 36, 24837 Schleswig

Beschreibung

Gehen oder Bleiben? Beziehungskonflikt als Entwicklungsmöglichkeit.

Konflikte sind unvermeidlich, wo Menschen miteinander leben. Dabei ist jede Meinungsverschiedenheit, jede Enttäuschung eine gute Gelegenheit, sich näher kennen zu lernen und die bestehende Beziehung zu festigen, denn: Bei jedem Streit wird die Partnerin/wird der Partner mit Stärken und Schwächen sichtbar. Die Projektionen, die Du dem/der anderen zugeschrieben hast, verschwinden. Jetzt zeigt sich, ob eine Vertiefung der Beziehung möglich ist, oder ob hier Partner zusammen sind, die gar nicht zusammenpassen.

---

Weitere Informationen:

Gesprächsreihe des Ambulanten Hospizdienstes Schleswig zusammen mit Coach & Rechtsanwältin Anette Schnoor mit dem Titel "Leben, Lieben, Loslassen".

An sieben Gesprächsabenden bis zum Jahresende 2021 lädt der Ambulante Hospizdienst Schleswig dazu ein, sich über das Leben, Lieben und Loslassen auszutauschen, zu reflektieren und sich inspirieren zu lassen. Dabei steht jeder Abend unter einem anderen Schwerpunktthema.

Das Zusammensein beginnt mit einem Impulsvortrag von Rechtsanwältin & Coach Anette Schnoor und geht dann über in eine moderierte Diskussion. Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin ist herzlich eingeladen, sich einzubringen.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18.30 Uhr in den Räumen des Ambulanten Hospizdienstes, Flensburger Str. 38 in Schleswig. Da die Themenabende als Gesprächsreihe konzipiert sind, können Sie sich für alle Veranstaltungen anmelden. Es ist aber auch möglich, nur einzelne Abende zu besuchen.

Das Angebot ist für alle Teilnehmenden kostenfrei.

Aufgrund unserer räumlichen Möglichkeiten und weil wir in überschaubarer Runde zusammenkommen wollen, um gut miteinander ins Gespräch kommen zu können, bitten wir dringend um Anmeldung unter 04621/30 55 600.

Zurück zur Liste