Katharina Prinz
Katharina Prinz

Zum Abschied ein Segen

19.06.2018

In einem stimmungsvollen Gottesdienst mit vielstimmigen Taizé-Klängen hat Katharina Prinz am Dienstag, 19.6.2018 einen Reisesegen empfangen und sich damit von der Arbeitsstelle Spiritualität im Ev.-Luth. Kirchenkreis Schleswig-Flensburg verabschiedet. Sie hatte diese in den letzten Jahren aufgebaut und maßgeblich geprägt.

Pastor Ingo Gutzmann, Leiter des Regionalzentrums, sagte bei ihrer Entpflichtung: „Die Palette des Wirkens war breit und stets ausgerichtet auf das Eine: Menschen dabei zu begleiten, dass sie Gott begegnen können im Leben. Dafür danken wir Dir, liebe Katharina. Und nun gilt es, die Wege weiterzugehen und sich gegenseitig ziehen zu lassen.“

In der Begrüßung beschrieb Pröpstin Carmen Rahlf, dass sie Katharina Prinz in den vergangenen Jahren auch bei persönlichen Sorgen mit Gottvertrauen erlebt habe. Sie sagte: „Sie habe viele Menschen ermutigt, Gottes Geistesgegenwart zu suchen und sich selbst von Gott finden zu lassen. Damit haben Sie, liebe Katharina Prinz, mit ihrer Arbeit in guter Weise die spirituellen Aspekte des Glaubens geprägt.“ Für den Kirchenkreis gelte es nun, den bestellten Acker weiter zu pflegen – an einem Plan dafür sei nun zu arbeiten.