Stellenangebot vom 19.03.2020

Im Diakonischen Werk des Kirchenkreises beraten, begleiten und helfen wir Menschen in sozialen und seelischen Notlagen. Wir sind Teil des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Schleswig-Flensburg mit ca. 1.500 Mitarbeiter*innen. 

Glaube, Hoffnung und Liebe – darum geht´s bei uns. In Wort und Tat.


Wir suchen zum 1. Oktober 2020 für unsere

Sozial-, Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung in Flensburg 

eine Fachkraft (m,w,d) in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:
in der Sozialberatung:

  • umfangreiche Beratung über Sozialleistungen (z. B. ALG II; SGB XII, Wohngeld, Kindergeldzuschlag)
  • Unterstützung bei der Beantragung dieser Leistungen
  • Klärung zu Verständnisfragen bei Bescheiden
  • Überprüfen von SGB II und SGB XII Bescheiden
  • Hilfe bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen (z. B. Schreiben von Widersprüchen)
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung mit dem Ziel, Orientierung zu bieten und bei der Überwindung von Problemen/Notlagen zu helfen
  • Weitervermittlung zu anderen Fachdiensten
  • Netzwerkarbeit

in der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung:

  • Beratung und Unterstützung von ver- und überschuldeten Personen
  • Beratung zur Existenzsicherung und Krisenintervention
  • Ermittlung der Gesamtverschuldung
  • Erarbeitung von Haushalts- und Sanierungskonzepten
  • Prüfung von (Kredit-) Verträgen und Gläubigerforderungen, Verhandlungen mit Gläubigern – bei Bedarf nach den Vorgaben der Insolvenzordnung
  • Beratung, Vorbereitung, Beantragung und Begleitung im Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Beratung zu Fragen des Pfändungsschutzes, sowie Ausstellen von Bescheinigungen zum Pfändungsschutzkonto
  • Dokumentation, statistische Erfassung der geleisteten Einzelfallarbeit und Jahresberichterstattung
  • Teilnahme an regionalen und überregionalen Arbeitsgruppen

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit
  • eine abgeschlossene zertifizierte Weiterbildung zum/r Schuldnerberater/in bzw. die Bereitschaft diese Weiterbildung in kürzester Zeit zu absolvieren bei Übernahme der Kosten durch den Arbeitgeber
  • gute Kenntnisse im Sozialrecht, dem Insolvenzrecht, Zivilrecht und Zwangsvollstreckungsrecht
  • Kenntnisse der entsprechenden Programme für die Datenverarbeitung
  • Selbständiges und verantwortungsvolles Handeln
  • Empathie für Menschen in schwierigen Lebenssituationen und eine gute Kommunikationsfähigkeit
  • die Bereitschaft, sich einzufinden in das diakonische Profil des Hauses

Unser Angebot:

  • eine selbständige, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team
  • eine tarifliche Vergütung nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT) der Nordkirche und 30 Urlaubstagen, 24. und 31.12. frei
  • eine betriebliche Altersvorsorge - VBL
  • Supervisions-, Fort-  und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeitertage

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie entweder auf dem Postwege oder per Mail an uns senden. Die Bewerbungsfrist endet am 24. April 2020.

Postadresse:

Diakonisches Werk im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Schuldner- u. Verbraucherinsolvenzberatungsstelle
z. H. Frau Inga Jochem
Johanniskirchhof 19a
24937 Flensburg

i.jochem@diakonie-slfl.de
Tel.: (0461) 480 83 - 13