Stellenangebot vom 02.12.2019

Das Evang. Kindertagesstättenwerk sucht für die Evang. Kita in Böklund zum nächstmöglichen Termin

einen staatl. anerk. Erzieher (m/w/d) bzw. einen Sozialpädagogen (m/w/d), Heilerziehungspfleger (m/w/d) oder einen Kindheitspädagogen (m/w/d)

mit beruflicher Erfahrung in den Bereichen sprachliche Bildungsarbeit, frühkindliche Bildung und Förderung sowie Erwachsenenbildung als Sprachförderkraft mit 19,5 Wochenstunden. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2020.

Die Evang. Kita in Böklund ist eine siebengruppige Einrichtung, in der derzeit 106 Kinder in 4 Regelgruppen sowie 3 Krippengruppen betreut werden.

Die Aufgaben der Sprachförderkraft im Rahmen des Bundesprogrammes mit 19,5 Wochenstunden sind:

  • Beratung, Begleitung und fachliche Unterstützung des Kita-Teams und der Kita-Leitung bei der alltagsintegrierten sprachlichen  Bildungsarbeit, Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit den Familien und Erweiterung der inklusiven Bildung in unserer Kita
  • Weitergabe der eigenen Kompetenzen in sprachlicher Bildungsarbeit an das Gesamtteam (Erwachsenenbildung)
  • nachhaltige Implementierung der Inhalte des Bundesprogramms in unserer Kita
  • Verankerung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit in den Tagesabläufen
  • Zusammenarbeit mit der Fachberatung unseres Trägers
  • Begleitung des Tagesablaufes der Kinder im Elementarbereich und Berücksichtigung der Wünsche, Interessen und Fähigkeiten der Kinder in Ihrer pädagogischen Arbeit
  • Förderung der Kinder in allen Bildungsbereichen sowie in ihrer körperlichen Entwicklung und Gesundheit
  • aktive Gestaltung der Zusammenarbeit mit den Eltern, Angehörigen, Teammitgliedern sowie ggf. andere beteiligte Stellen.

Qualifikation:

  • staatl. anerk. Erzieher (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d) oder ähnliche pädagogische Ausbildung mit zusätzlicher Qualifikation und beruflicher Erfahrung in den Bereichen sprachliche Bildungsarbeit, frühkindliche Bildung und Förderung sowie Erwachsenenbildung
  • Empathie und Engagement sowie hohe soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Eigeninitiative, Entschlossenheit und Verantwortungsbereitschaft
  • Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit der Kita-Leitung und dem Kita-Team sowie Träger und Eltern.

Wir bieten:

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen bitte an das:

Evang. Kindertagesstättenwerk
Mühlenstr. 19
24937 Flensburg

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Tel.-Nr. 0461/5030941.

Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen nicht erstattet werden.