BMX Freudensprung Vincent I
Foto: Mattis Hansen, Capt´n Capture GbR Flensburg

BMX-Freudensprünge in der Kirche

15.04.2020

Eine besondere Osterbotschaft kommt in diesem Jahr aus der Flensburger Nordstadt: Anlässlich der Auferstehung Jesu performen BMX-Fahrer österliche „Freudensprünge“ in der Flensburger St. Petrikirche.

Freigeschaltet wird das Video pünktlich zum Sonnenaufgang am frühen Ostersonntagmorgen (6:27 Uhr Flensburger Zeit) - dem traditionellen Termin für österliche Frühandachten. Es wird dann auf dem Youtube-Kanal "ostseebadkirche" der Kirchengemeinde St. Petri, auf dem Facebook-Account des Stadtpastors Johannes Ahrens zugänglich sein und hier zu sehen:

Dabei hatte ursprünglich alles angefangen mit der Idee, ein Krippenspiel auf BMX-Räder zu stellen. „Eigentlich hatte ich die Vision, wie Maria und Josef Heiligabend durch den Mittelgang der Kirche rollen und wie eine Schar Engel mit ihren schwerelosen stunts Gott in der Höhe loben“, sagt Stadtpastor Johannes Ahrens. Dazu inspiriert hatte ihn die Arbeit der Flensburger Sportpiraten. Damals war das Projekt nicht umsetzbar, weil viele Kinder und Jugendliche während der Weihnachtsferien gar nicht vor Ort waren.

Nun fand die Idee unverhoffte Wiederaufnahme durch die Anregung Dirk Dillmanns. In einer kurzen Messenger-Nachricht erinnerte der Geschäftsführer der Sportpiraten den Geistlichen an das damalige Vorhaben: „Ist das jetzt nicht die richtige Zeit für unsere BMX-Kirchen-Aktion?“ meinte er mit Blick auf die Folgen der Corona-Krise. Sowohl die Kirchen als auch der BMX- und Skaterpark „Schlachthof“ sind derzeit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Was läge da näher, als eine gemeinsame Osterbotschaft vorzubereiten? „Den Willen und den Glauben nicht verlieren - dafür steht das Osterfest für mich“, sagt Dillmann. „Diese Botschaft schicken wir raus an alle, die derzeit ihre Freiheit besonders vermissen.“

Pastorin Birgit Lunde von der Kirchengemeinde St. Petri zeigt sich sofort begeistert: „Für mich war sofort klar, dass unser Kirchraum der richtige Ort dafür ist. Etliche unserer Kindergottesdienstkinder erfahren bei den Sportpiraten eine positive Prägung. Gemeinsam sind wir im Quartier für die Menschen da.“ Und auch ihr Kirchengemeinderat stimmte dem Vorhaben einstimmig zu. „Der anscheinend schwerelos schwebende BMX-Fahrer ist für mich eine österliche Antwort auf unser Altarbild mit dem sinkenden Petrus“.

Regisseur und Kameramann Mattis Hansen von Capt´n Capture ist seit Kindesbeinen an den Sportpiraten verbunden und leidenschaftlicher BMX-Fahrer. Ein unschätzbarer Erfahrungsvorsprung für die Suche nach idealen Perspektiven und beim Bau der Rampen im Kircheninneren. Nach einer Ortsbegehung entwickelte Hansen im Dialog mit den beiden Theologen sowie Fahrer Vincent Unrath die Geschichte eines jugendlichen BMX-Fahrers, der zu Ostern ein Gotteshaus aufsucht und dort einen Gottesdienst anderer Art performt. „Natürlich liegt der Reiz für mich in diesem besonderen Ort“, meint Mattis Hansen mit einem verschmitzten Grinsen. „In einer Kirche habe ich so etwas noch nie gesehen und es war für mich eine besondere Freude und Herausforderung, das gerade hier entwickeln und drehen zu dürfen.“

Auch musikalisch gibt es eine besondere Melange: Kirchenmusiker Sven Rösch spielte an der Orgel den fast 1000 Jahre alten Osterchoral „Christ ist erstanden“ ein, den KiNE (aka Klaus Krych vom Jugendcentrum St. Johannis) anschließend für das Video mit modernen beats unterlegte.

Das gesamte Vorbereitungsteam ist vom Ergebnis begeistert, nicht nur wegen der atemberaubenden Bilder und der ungewöhnlichen Kombination von Spiritualität und Akrobatik. Stadtpastor Johannes Ahrens sagt „Meine Mission ist es, von Menschen zu erfahren, was ihr Leben gut macht. Auszuloten, welche Hoffnungen wir gemeinsam hegen. Und miteinander zu teilen, was wir lieben. So wurde für mich aus einem zuerst geplanten Krippenspiel eine Osterpredigt für die Augen. Gott sei Dank!“

Alle Fotos und Video:
Capt´n Capture GbR Flensburg, Mattis Hansen

Kooperationspartner

  • Regie, Video und Fotos: Mattis Hansen, Capt´n Capture GbR Flensburg
  • BMX Fahrer: Vincent Unrath
  • Support: Dirk Dillmann, Flensburger Sportpiraten
  • Theologische Beratung: Pastorin Birgit Lunde (St. Petri Flensburg), Stadtpastor Johannes Ahrens (Flensburg)
  • Orgel: Sven Rösch
  • Audio-Mix: Klaus Krych (Jugendcentrum St. Johannis Flensburg)
  • Beleuchtung: Andre Lunddahl
  • Küster: Alex Duncker

BMX-Freudensprünge in der Kirche - Der Soundtrack

Weil Theresa Brückner (@theresaliebt) den Soundtrack unseres BMX-Videos gerne haben wollte.

Hier ist er für alle: Der von Sven Rösch an unserer Orgel eingespielte und von KiNE bearbeitete Osterchoral „Christ ist erstanden“ (Evangelisches Gesangbuch Nr. 99).

MP3-Datei herunterladen