Christkirche in Tondern

Kirche über Grenzen - 100 Jahre Volksabstimmung. Seien Sie herzlich eingeladen!

25.07.2021

Die Kirchen auf beiden Seiten der Grenzen wollen das Jubiläum in einem kleineren Rahmen an dem Wochenende 14. und 15. August 2021 nachholen – mit einer gemeinsamen Pilger-Fahrradtour und einem festlichen Gottesdienst.

Die Abstimmung über den Grenzverlauf zwischen Dänemark und Deutschland jährte sich 2020 zum 100. Mal. Die nördlichen Teile des früheren Herzogtums Schleswig kamen dabei 1920 (wieder) zu Dänemark, die südlichen Teile zu Deutschland. Damals stimmten ca. 180.000 Deutsche und Dänen darüber ab, wo die Grenze verlaufen sollte. Bis heute blieb diese Grenze unverändert – und entwickelte sich zu einem Symbol des friedlichen und freundschaftlichen Miteinanders in der Grenzregion. 

Die Kirchen auf beiden Seiten der Grenzen wollen das Jubiläum in einem kleineren Rahmen an dem Wochenende 14. und 15. August 2021 nachholen – mit einer gemeinsamen Pilger-Fahrradtour und einem festlichen Gottesdienst.

14. August 2021, 9:30 bis 18 Uhr
Eine Fahrrad-Pilgertour entlang der deutsch-dänischen Grenze

15. August 2021, 10 Uhr 
Gottesdienst „Meine engen Grenzen“ in Tondern, Christkirche

Faltblatt hier herunterladen:
Alle weiteren Informationen finden Sie in unserem Faltblatt
 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Herzliche Grüße    

Bischöfin Marianne Christiansen/Haderslev Stift, 
Bischof Elof Westergaard/Ribe Stift, 
Bischof Gothart Magaard, Sprengel Schleswig und Holstein