Wanderpfad Haalbeck
Wanderpfad (Foto: Michael Haalbeck)

Wort zur Woche: "Seelenproviant"

01.02.2020

Wort zur Woche von Thomas Nolte, Diakoniepastor

Erinnern sie sich noch an ihre Schulzeit und die damals regelmäßig statt findenden Wandertage? Ich habe diese genossen, nicht nur wegen der willkommenen Abwechslung vom Schulalltag auch wegen des Proviants, der sich in meinem Rucksack befand. Unterschied sich dieser doch vom sonstigen Schulbrot. Denn zum Wandertag gab es belegte Brötchen und gekochte Eier mit. Alles, was es sonst nur zum Wochenende gab.

Schließlich sollte der längere Weg ja gut überstanden werden. Wir sind auf dem Weg durch das Jahr 2020 hindurch. Bestimmt haben sie dazu auch etwas Stärkendes in ihren Rucksack getan. Vielleicht die Vorfreude auf einen Urlaub oder die Planung für ein größeres Familientreffen?

Der morgige Sonntag, mit dem sich kirchenjahreszeitlich der Weihnachtsfestkreis schließt, erinnert uns noch einmal daran,  dass sich neben dem persönlichen Proviant, weitere Wegzehrung  in unseren Rucksäcken befindet: Die Verheißung, dass unsere so chaotische Welt nicht gottlos ist; dass Gott sich von seiner geschundenen Schöpfung und Menschheit nicht abgekehrt hat, sondern er mitten in ihr drinnen ist. Der Prophet Jesaja drückt diese Verheißung so aus: Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. (Jesaja 60,2b) 

Bei den Wegpausen durchs Jahr 2020 will ich immer mal wieder diesen Satz aus meinem Rucksack holen. Denn dass Gott meinen Weg bescheint, ich von seiner Herrlichkeit  umgeben bin, das empfinde ich tröstlich und stärkend, gerade dann, wenn der Weg anstrengend und herausfordernd ist bzw. wird.