Willkommen in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Havetoft

Auf der höchsten Stelle des breiten Friedhofshügels nördlich des Dorfes steht die weiß gestrichene Marienkirche. Der gut erhaltene romanische Bau wurde um 1200 mit dem eingezogenen Kastenchor begonnen.
Nach dem Vorbild der Kirchen in Sörup, Munkbrarup und Norderbrarup, sollten die Mauern aus präzise gehauenen Granitquadern bestehen, wie es die Wände des Chores zeigen. Sie stehen auf einem Sockel mit dem attischen, in der griechischen Antike entwickelten Profil aus Wulst- Kehle-Wulst. Am rechteckigen Kirchenschiff konnte, vielleicht aus wirtschaftlichen Gründen oder wegen Mangel an Steinmetzen, diese anspruchsvolle Bauweise nicht mehr durchgehalten werden; hier wurden nur noch die Ostwand, der Sockel, die Gebäudekanten und die Einfassungen der Öffnungen aus behauenen Steinen hergestellt, die Flächen dagegen aus Feldstein aufgesetzt.

Die romanischen Fenster sind an der Nord- und Ostseite noch vollständig erhalten, während die großen Spitzbogenfenster der Südseite wohl im 15. Jh. eingebaut wurden. Die in einer Achse sich gegenüberliegenden Portale sind kaum verändert. Das nördliche - hinter der alten eisenbeschlagenen Holztür vermauert - ist eine einfache Rechtecköffnung in einer Rundbogenblende, das südliche in dem 1871/72 erneuerten, als Gefallenengedenkstätte gestalteten Vorhaus ein Rücksprungportal mit einem eingestellten Säulenpaar nach dem Vorbild des Südportals in Norderbrarup.

Lesen Sie hier weiter ...

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Havetoft

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Havetoft

Stenderuper Straße 4
24873 Havetoft
Tel.: +49 4603 475
Fax: +49 4603 1281
info@kirche-havetoft.de
www.kirche-havetoft.de

Veranstaltungen

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Großsolt-Kleinsolt

Gottesdienst

16.12.2018, 10:00 Uhr Freienwill