Tod und Trauer

Titelbild unserer Broschüre "Als flögen wir davon" (siehe weiter unten)

Wenn ein Mensch stirbt, braucht er vielleicht genauso wie während seiner Geburt Menschen, die ihn halten. Warum sollte er nicht genau wie im ersten Moment des Lebens von Menschen umgeben sein, die ihn begleiten? Das Sterben gehört zum Leben wie das Geboren werden.

Die Geburt schenkt uns neues Leben. Der Tod nimmt uns einen geliebten Menschen. Darum kann es schwer sein, den Gedanken an den Tod auszuhalten. Und darum kann es etwas sehr Kostbares für einen sterbenden Menschen bedeuten, bei ihm zu sein, dass er nicht alleine ist. Für den, der ihn begleitet bedeutet es, Anteil zu nehmen an etwas, das uns alle betrifft und uns letztlich miteinander als sterbliche Wesen verbindet.

Einen Sterbenden zu begleiten bedeutet auch, ihm zu zeigen, dass er Mensch ist und bleibt. Und auch wenn er nur still dabei ist, kann es dem Begleitenden selbst bewusst werden, Mensch zu sein, indem er etwas von der Endlichkeit unseres Lebens begreift: Der Sterbende atmet langsamer. Manchmal denkt man, dieser Atemzug war der letzte. Manchmal dauert es lange, bis ein Mensch loslassen kann. Wenn sich in der Lunge Wasser sammelt, kann das Rasseln beim Atemholen vor allem die Begleitenden beunruhigen. Irgendwann setzt der Atem ganz aus und das Herz hört auf zu schlagen. Das Dreieck zwischen den Mundwinkeln und der Nase wird blass. Die Augen hören auf zu blicken und werden trübe, die Pupillen erweitern sich. Hände und Füße werden kalt, die Gesichtsfarbe weicht der Totenblässe, der Körper wird steif.

Aber das Sterben kann auch ganz plötzlich geschehen: Unvermittelt bricht der Mensch, der neben einem ist, zusammen, oder er liegt am Morgen tot im Bett.

Der Trauer Raum geben - Eine Broschüre als Hilfe

Der Kirchenkreis Schleswig-Flensburg hat eine Broschüre zum Thema “Sterben, Tod und Trauer” mit dem Titel “Als flögen wir davon” herausgegeben. Sie ist gedacht als eine Hilfe für Menschen, die sich mit diesem Thema beschäftigen müssen oder wollen, um Gedanken zu ordnen, Zeit und Raum zu haben, wenn jemand stirbt.

Broschüre herunterladen

Sie können die Broschüre auch in digitaler Form erhalten:
Broschüre als PDF-Datei (ca. 2 MByte) herunterladen