Willkommen in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kappeln

Gottesdienste und Veranstaltungen fallen aus - Kirchen bleiben geschlossen

Die Kirchengemeinderäte Kappeln und Ellenberg informieren darüber, dass aufgrund der Corona-Pandemie bis zunächst zum 19.04.2020 alle Gottesdienste und Veranstaltungen in beiden Kirchengemeinden ausfallen. Beerdigungen können derzeit nur im kleinsten Familienkreis stattfinden. Taufen, Hochzeiten, Konfirmationen müssen ggf verschoben werden. Durch die Minimierung der Anzahl der teilnehmenden Personen sollen die potenziellen Ansteckungsgefahren auf ein Minimum reduziert werden. Es wird darum gebeten, dass bei Trauerfeiern Teilnehmerlisten geführt werden, in denen sich die Gäste mit Adresse eintragen.

Es entfallen derzeit auch Gruppenveranstaltungen wie Pfadfinder, Chorproben sowie Seniorenkreise und Taizeandachten. Beide Gemeinden folgen damit den Empfehlungen der Nordkirche und Pröpste des Kirchenkreises Schleswig-Flensburg. Es geht darum, verantwortungsvoll mit der Situation umzugehen und die Infektionsketten zu durchbrechen.

Pastor Jackisch steht für seelsorgerliche Gespräche zur Verfügung und ist telefonisch zu erreichen über 04642 / 96 47 415. 

Konfirmationen werden auf unbestimmte Zeit verschoben

Die Kirchengemeinderäte Kappeln und Ellenberg teilen mit, dass die in April und Mai geplanten Konfirmationen aufgrund der Covid-19-Krise auferlegten staatlichen Erlasse und bischöflichen Vorgaben auf unbestimmte Zeit verschoben werden müssen. Derzeit sind bereits Gottesdienste und Gemeinschaftsaktivitäten bis mindestens zum 19. April ausgesetzt. Das schließt auch die besonderen Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern ein. Da sich die Situation fast täglich verändert, werden Entscheidungen ständig angepasst. Leider kann in der derzeitigen Situation noch kein Ersatztermin benannt werden. Den Konfirmanden und ihren Familien soll mit dieser Mitteilung aber die Möglichkeit gegeben sein, bereits jetzt schon ihre Planung entsprechend anzupassen. Sobald die realistische Möglichkeit von Ersatzterminen besteht, werden die Kirchengemeinden das mitteilen. Es wird empfohlen die aktuelle Entwicklung auch über die Website der Kirchengemeinden zu verfolgen.


Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kappeln

Hoch über dem Steilhang am Ufer der Schlei ragt die stattliche St. Nikolai-Kirche auf und prägt noch heute die Wasserfront der Stadt. Ihr Name weist auf die vielleicht schon im 12. Jh. vorhandene, im späten 13. Jh. erneuerte Kapelle für die Seefahrer und Fischer hin, die hier den ersten sicheren Hafen der Schlei anlaufen und ihrem Schutzpatron, dem hl. Nikolaus, für die Bewahrung in den Gefahren der See danken konnten.

Der 1357 erstmals urkundlich genannte Backsteinbau war lang und schmal und hatte Gewölbe. Im 18. Jh. war er baufällig und für die Bevölkerung des aufblühenden Hafenstädtchens zu klein. So entschloss sich der Patron der Kirche, Hans Adolf v. Rumohr auf dem nahen Gut Roest zu einem Neubau, als dessen Vorbild er die 1775-85 von Ernst Georg Sonnin errichtete Kirche in Wilster vor Augen hatte. 1788 beauftragte er den von Sonnin geschulten Landbaumeister Johann Adam Richter in Kiel mit Entwurf und Bauleitung. Sein Können im Kirchenbau hatte Richter bereits u. a. in Großenaspe und Schönberg bei Kiel bewiesen. Ungefähr an der Stelle ihrer 1789 abgebrochenen Vorgängerin wurde die neue St. Nikolai-Kirche 1789-93 erbaut.

Lesen Sie hier weiter ...

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kappeln

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kappeln

Schmiedestraße 45
24376 Kappeln
Tel.: +49 4642 2812
Fax: +49 4642 5559
kappeln@kirche-slfl.de

Veranstaltungen

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So