Willkommen in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wallsbüll

Gottesdienstandacht 11.9. 2022 Vorbild sein - wie die Queen

Dieser September bringt Umbrüche

Mit 96 Jahren ist die britische Königin gestorben - ein Vorbild für Pflichterfüllung und so ziemlich alles, was wir uns als vorbildliche Königin vorstellen können. 

Ein weiterer Umbruch scheint, wenn die Nachrichten recht haben, in der Ukraine stattzufinden: Die russische Armee zieht sich zurück. David scheint Goliath zurückzudrängen! Wer hätte das zu träumen gewagt! 

Neben solchen Vorbildern sind aber auch die mitmenschlichen besonders wichtig: Der barmherzige Samariter zum Beispiel. Er war damals ein, ja man könnte sagen, ein Mensch zweiter Klasse. Alle sahen auf die Samariter herab. Aber er ist derjenige, der den schwer verletzten Mann rettet - und nicht die beiden anderen, gesellschaftlich hoch angesehen, die eilig vorbeigegangen sind.... Die Welt steht Kopf - und der vorher so niedrig angesehene ist bei uns zum sprichwörtlichen Barmherzigen geworden. 

Vorbilder sind wichtig - und sie müssen so hoch stehen, dass man sie nie wirklich erreichen kann. Denn sonst, wonach sollte man denn sonst streben? 

In diesem Sinne

Gottes Segen

 

 

 

Die Pandemie nimmt ab, die Not durch Krieg zu! Deshalb findet auch in Wallsbüll das Hoffnungsläuten weiterhin um 12 Uhr statt!
Betet! Für die ganze Welt!

Willkommen in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wallsbüll

Die Christophorus-Kirche in Wallsbüll ist eine frühromanische Feldsteinkirche aus dem 12. Jahrhundert. Zur schlichten Ausstattung der Kirche gehört ein frühromanischer hoher Taufstein aus Granit in Form eines Kelches, eine Kanzel aus dem 16. Jahrhundert, ein aus Stein gehauener Altar mit einem barocken Holzaufsatz von 1730 und drei mittelalterliche aus Eiche geschnitzte Figuren: eine Sitzmadonna mit dem Christuskind auf dem Schoß; eine Anna Selbdritt, bei der Maria nicht auf dem Schoß der Anna sitzt, sondern neben ihr steht. Das Christuskind ist leider verlorengegangen. Die dritte Figur ist der Heilige Christophorus, nach dem die Kirche 1998 ihren Namen erhielt.

Zur ländlich geprägten Kirchengemeinde mit ihren etwa 1000 Gemeindegliedern gehören die beiden Dörfer Meyn und Wallsbüll. Seit einigen Jahren sind junge Familien hier hergezogen und ein weiteres Neubaugebiet ist im Entstehen. So hat diese kleine Gemeinde einen
Ev. Kindergarten.

Lesen Sie hier weiter ...

Veranstaltungen

September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30