Willkommen in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Oeversee-Jarplund


 

Für Beerdigungen, Trauungen, Ehejubiläen und Taufen wenden Sie sich bitte an die Pastor*innen der Sternregion unter dieser Telefonnummer:
04630 – 93230.


St. Georg-Kirche wegen Einsturzgefahr geschlossen

Am 2. April haben wir aus Sicherheitsgründen unsere fast 1.000 Jahre alte St. Georg-Kirche geschlossen. Der Grund: Der Dachstuhl droht einzustürzen – und damit auch das gesamte Gewölbe, das für seine wunderschönen Malereien über die Region hinaus bekannt ist.

 

 

 

 

Schwarz auf weiß vom Statiker: Die Kirche ist zu schließen

„Seit meinem Gespräch letzte Woche mit dem Statiker, den uns die Landeskirche empfohlen hatte, halte ich es für ein Wunder, dass die Kirche überhaupt noch steht“, sagt Ortspastorin Ulrike Joos mit sehr besorgtem Blick. Das Urteil des Experten: Die St. Georg-Kirche ist zu schließen. Schon seit längerem ist sie mit renommierten Architekt:innen, Tragwerksplaner:innen und dem Denkmalschutzamt über den Zustand der Kirche im Gespräch.

Stabilisierung möglich - aber nur vorübergehend

Der gute Teil der Nachricht: Aller Wahrscheinlichkeit nach kann der Dachstuhl innerhalb von wenigen Monaten so stabilisiert werden, dass die Kirche dann wieder geöffnet werden kann - zumindest vorübergehend. Der schlechte Teil: Die Bau-Expert:innen sagen voraus, dass allerspätestens in wenigen Jahren ein komplett neuer Dachstuhl fällig wird. Die geschätzten Kosten liegen zwischen 500.000 und 750.000 Euro.

Kirche mit Bedeutung gibt Schutz und braucht Schutz

Pastorin Ulrike Joos sagt: „Diese Kirche ist ein besonderes Juwel, sie hat eine Seele. Sie ist nicht nur für Gottesdienstbesucher:innen wichtig, sondern auch für Taufeltern, Brautpaare, Trauergesellschaften, Friedhofsbesucher:innen und für viele Pilger:innen.“

Seit 1137 steht die Oeverseer Kirche an der Kreuzung von zwei Handelsrouten, die früher eine zentrale Bedeutung hatten: Dem Ochsenweg und dem Stapelholmer Weg. Damals war sie im romanischen Stil mit einer Kassettendecke erbaut worden. Das schwere Gewölbe ist ca. 300 Jahre später eingezogen worden.

Die Oeverseer St. Georg-Kirche ist eine der ganz wenigen Kirchen in der Region, deren Wehrturm aus der Anfangszeit noch komplett erhalten ist. Pastorin Joos sagt: „Über viele Jahrhunderte hat die Kirche den Menschen Schutz geboten vor Überfällen, vor Räubern, in Kriegen. Heute müssen wir Menschen die Kirche schützen. Ein großes Projekt, das wir jetzt anpacken.“



Ev.-Luth. Kirchengemeinde Oeversee-Jarplund

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Oeversee-Jarplund

Stapelholmer Weg 29
24988 Oeversee
Tel.: +49 4630 93237
Fax: +49 4630 93236
kirchenbuero@oeversee-jarplund.kk-sf.de
Ihre Ansprechpartner(innen)
 

Für Beerdigungen, Trauungen, Ehejubiläen und Taufen wenden Sie sich bitte an die Pastor*innen der Sternregion unter dieser Telefonnummer: 04630 – 93230.


Sehnsucht nach Segen!

03.07.2024

Haben Sie schon einmal gesegnet? Wenn Sie nun den Kopf schütteln, weil Sie das noch nie gemacht haben, befinden Sie sich in großer Gesellschaft.

Lesen Sie mehr

Veranstaltungen

Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wanderup

Gottesdienst

21.07.2024, 09:30 Uhr Wanderup