Friedhof Adelby / Flensburg

Als die St. Johannis Kirche im 12. Jh. n.Chr. (ca.) errichtet wurde, da wurde auch gleich ein Friedhof um sie herum angelegt. So ist es lange Tradition, dass hier Menschen an der Kirche bestattet werden. Die Kirchenglocken begleiten den Zug zum Grab und verbinden auch sonst die Verstorbenen mit den Lebenden. Der Kirchengemeinde Adelby als Trägerin ist wichtig, dass der Friedhof ein Ort der zur Erinnerung und des persönlichen Gedenkens ist. Der Tod ist nicht das Ende, sondern etwas Neues beginnt.

Der Friedhof Adelby/Flensburg ist der einzige kirchliche Friedhof in Flensburg. Er steht allen Menschen, konfessions- und religionsunabhängig, offen.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier: www.friedhof-adelby.de