Willkommen in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Mürwik

„Denn unermüdlich, wie der Schimmer des Morgens um die Erde geht ist immer ein Gebet und immer ein Loblied wach, das vor dir steht.“ (Gerhard Valentin, EG 266, 3.Strophe)

Liebe Gemeinde, die derzeitige Corona-Lage macht leider besondere Maßnahmen im Gemeindeleben erforderlich.

Gottesdienste: Der Kirchengemeinderat Mürwik hat aufgrund der Corona-Infektionslage beschlossen, Präsenzgottesdienste bis auf Weiteres auszusetzen. Gottesdienste können wieder gefeiert werden, wenn der Inzidenzwert sieben Tage in Folge stabil unter 100 liegt. Bitte informieren Sie sich tagesaktuell, ob Gottesdienste stattfinden.

Kirche geöffnet: Für das persönliche Gebet ist die Christuskirche in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Lesegottesdienst: Für die Sonntage versenden wir gerne unsere Gedanken für einen Lesegottesdienst per Email. Wenn Sie in den Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie uns doch eine E-Mail an das Kirchenbüro (buero@kirchengemeinde-muerwik.de) , oder an uns Pastorinnen und Pastoren: w.droemann@kirchengemeinde-muerwik.de oder t.droemann@kirchengemeinde-muerwik.de oder kallasch-raunig@kirchengemeinde-muerwik.de.

Für seelsorgerliche Gespräche sind wir telefonisch unter 0461-16 06 87 65 (Pastorenehepaar Drömann) oder unter 0461-80 70 24 04 (Pastorin Kallasch-Raunig) für Sie erreichbar.

Bleiben Sie behütet und gesund!“


Weltgebetstag 2021: Worauf bauen wir?

Liebe Gemeindemitglieder*innen, in diesem Jahr können wir den Weltgebetstag nicht wie gewohnt feiern. Lassen Sie uns jedoch am Freitag, 5. März 2021 um 17:30 Uhr innehalten und uns einreihen in das Gebet, dass 24 Stunden lang um den Erdball wandert. Texte, eine Andacht, Gebete und Lieder dazu können Sie hier herunterladen ...


Gemeindebrief

Sie finden hier die aktuelle "Brücke" zum Lesen und Downloaden:
Die Brücke 3/2020


Wir stellen uns vor

Es gibt noch alte Mürwiker, die erzählen können, wie sie zu Fuß nach Adelby zum Konfirmandenunterricht und zum Gottesdienst liefen, denn die Adelbyer Kirche ist die Mutterkirche.
Erst 1928 wurde für den durch die Marine stark wachsenden Stadtteil Mürwik eine Pfarrstelle geschaffen, die aber zur Gemeinde Adelby gehörte.
Bis zur Einweihung der Kapelle im Jahre 1938 fanden Gottesdienste noch in den Schulen vom Twedter Holz und Mürwik statt. Selbstständige Kirchengemeinde wurde Mürwik erst im Jahre 1950.
Als Mürwik durch den Strom von Flüchtlingen wuchs und wuchs, entstanden 1958 die Christuskirche, das Gemeindehaus, die Pastorate und der Kindergarten.
Im Kirchenkreis ist Mürwik mit etwa 6.000 Mitgliedern und drei Pfarrbezirken die größte Gemeinde. Das Gemeindezentrum Fruerlund ist die "Tochtergemeinde". Sie entstand, als die Gemeinde zu groß und unübersichtlich wurde.
So wie die Gebäude, ist auch das Innere der Kirche. Ein lebendiges Netz von Verbindungen, die bestehen und immer weiter geknüpft werden. So beim Mittagstisch am Donnerstag, im Kindergarten, im Gottesdienst, in der Kleiderkiste oder bei den vielen Festen, die die Gemeinde veranstaltet.
Vielleicht suchen und finden auch Sie einen geeigneten Zipfel in diesem bunten Netz, an dem Sie anknüpfen möchten.

Unser Leitbild - "Grenzen überwinden"

"Gott will, daß allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen." - 1. Timotheus 2.4.

Als christliche Gemeinde hören wir diesen Ruf und wollen ihn in unserem Leben umsetzen. Dabei spüren wir immer wieder Grenzen, die unser Miteinander belasten und Gottvertrauen erschweren.
Auf der Grundlage unseres christlichen Glaubens wollen wir Grenzen öffnen
indem wir bereit sind, auf Nöte zu hören und Hilfe möglich zu machen.

  • durch das Zusammenführen von Jung und Alt und die Förderung des Austausches zwischen den Generationen,
  • durch das Zusammenwirken von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden,
  • durch Angebote an nicht aktive Gemeindeglieder (Schwelle zur Kirche überwinden),
  • in dem wir Fremdenfeindlichkeit und Gleichgültigkeit entgegenwirken durch Gastfreundschaft und kulturellen Austausch,
  • in dem wir unsere Verbundenheit mit christlichen Kirchen und Gemeinschaften fördern sowie Kontakt aufnehmen zu Angehörigen anderer Religionsgemeinschaften,

durch Aufbau und Pflege von Kontakten zu Institutionen und Verbänden im Stadtteil Mürwik. So wollen wir mithelfen, in unserem Gemeinwesen soziale Probleme zu lösen.

Veranstaltungen

March 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So