Kanzel passion

Matthäus-Passion von Heinrich Schütz (abgesagt!)

Sonntag, 22. März 2020, 16.00 Uhr 18.02.2020

„Historia des Leidens und Sterbens unseres Herrn und Heiland Jesu Christi nach dem Evangelisten Matthäus“ mit der Kantorei St. Jürgen unter der Leitung von Klaus Ullrich.

Nach der Matthäuspassion von J.S.Bach im vergangenen Jahr hat sich die Kantorei St. Jürgen diesmal das gleichnamige Werk des 100 Jahre älteren Heinrich Schütz vorgenommen. Beide Werke bilden Höhepunkte ihrer jeweiligen Zeit. Im Gegensatz zum umfangreichen Instrumentarium bei Bach kommt die Schützsche Passion gänzlich ohne Instrumente aus. Chor und Solisten singen a cappella, die Verwendung von Musikinstrumenten in der Passion war zur damaligen Zeit nicht erlaubt. Vertont von Schütz wurde lediglich der Evangelientext, also keine Arien oder Choräle wie bei Bach. Sämtliche Solisten des Werks sind aus dem Chor besetzt. Passionsmotetten von Kuhnau, Homilius und Silcher ergänzen das Konzert zu dem der Eintritt frei ist.