Wichtiger Hinweis:

Auch unter den aktuell geltenden Corona-Beschränkungen können in der Beratungsstelle persönliche Beratungstermine stattfinden. Wir beraten Sie auch gern telefonisch oder videogestützt.

Wenn Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch zu uns kommen, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Für Mitarbeiter*innen und Besucher*innen gilt die 3G-Regel. Das bedeutet: eine Beratung in unseren Räumen kann stattfinden, wenn Sie geimpft, genesen oder getestet sind. Wir möchten Sie daher bitten, entweder einen Impfnachweis oder einen aktuellen Testnachweis sowie Ihren Personalausweis mitzubringen.

Als Testnachweis gilt:

  • Ein PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist oder

  • ein Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Nehmen Sie den Termin bitte nur wahr, wenn Sie frei von grippeähnlichen Symptomen sind.

Da unsere Eingangstür geschlossen bleibt, kommen Sie bitte direkt zur vereinbarten Zeit und klingeln Sie bitte. Wir kommen dann und öffnen Ihnen die Tür.

Bringen Sie bitte einen Mund-Nase-Schutz mit. Wir möchten Sie bitten, diesen zu tragen, bis wir den Beratungsraum erreicht haben.

Zur Terminvereinbarung rufen Sie gern an.

Über alle Veränderungen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe. Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der Beratungsstelle

 

 


 

Info für Jugendliche

Es gibt viele Gründe, eine Beratungsstelle aufzusuchen

  • Du hast Stress mit deinen Eltern?
  • Du wirst in der Schule oder im Betrieb gemobbt?
  • Du zweifelst oft an dir selbst?
  • Du hast Fragen zu Liebe und Sexualität?
  • Du hast sexuelle Übergriffe erlebt und möchtest mit jemandem darüber sprechen?
  • Du spielst mehr am PC oder an der Konsole als du eigentlich willst?
  • Du hast blöde Erfahrungen im Chat oder in sozialen Netzwerken gemacht?
  • Deine Eltern trennen sich oder haben sich getrennt und du kommst damit nicht gut klar?

…dann bist du bei uns richtig.

Beratung hilft

Wir hören dir zu und versuchen mit dir zusammen eine Lösung zu finden.

Wir sind ein Team von PsychologInnen und PädagogInnen, die viel Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien haben.

Was noch wichtig ist zu wissen

Du kannst auch ohne deine Eltern zu uns kommen. Die Beratung ist vertraulich. Das bedeutet: ohne dein Einverständnis geben wir keine Informationen an Dritte weiter, auch nicht an deine Eltern.

Die Beratung ist kostenfrei.

Ruf uns an und wir schlagen dir dann so schnell wie möglich einen Termin für ein erstes Gespräch vor. In diesem Gespräch überlegen wir mit dir zusammen, was die nächsten Schritte sein können.