Ein Naturparadies in Hollingstedt

Eine Streuobstwiese und Blumenwiese für Hollingstedt

Mitten in Hollingstedt entsteht auf einer freien Fläche im Wendenweg beim Friedhof eine Streuobstwiese und Blumenwiese. Der Kirchengemeinderat beschloss im Februar 2020 die Umwandlung des unansehnlichen Gehölz, das auch immer wieder gern als illegaler Müllabladeplatz benutzt wurde. Die Projektleitung und Umsetzung wurde den Hollingstedter Jägern übertragen.

Ziel: Ein schönes Fleckchen Natur mitten im Dorf, dass allen Menschen zugutekommen wird.

 

Kosten & Finanzierung der einzelnen Maßnahmen:

Baumfäll- und Schredderarbeiten: 692,58€

Arbeiten am Wall und Knick: 285,00€

Kosten des Wildzauns: 730,07€

Fräsarbeiten zur Vorbereitung der Aussaat: 148,75€

Blumenwiesensaat: 200,00€

30 Obstbäume: 0,00€ gefördert durch KUNO Bergenhusen

Minibagger für die Pflanzungen: 0,00€ gefördert durch Hauke Schröder HS Erdarbeiten GmbH & Co KG

Blut-Buche: 0,00€ gespendet

Blut-Ahorn: 0,00€ gespendet

Linde: 0,00€ gespendet

Sitzbank: 0,00€ gespendet

 

Kostenaufstellung:
Kosten: 2056,33€

Spenden: 862,95€

Summe: 1193,38€

 

Die Förderer und Spender des Projektes:

Hollingstedter Jäger

KUNO Bergenhusen

Hauke Schröder HS Erdarbeiten GmbH & Co KG

Erika & Willi Peper

Annemarie Carstensen

Helga Jöns

Bettina Seib

Inde Sattler

Dr. Christiane Schmitz-Boye

Brita & Rüdiger Rewoldt

Elli & Hermann Bauer

Ursula Knudsen

Ilse & Hans Hermann Greve

Wiebke & Gerd Gramlow

Anna Luise Bock

Christa & Hans Kiene

Kollekte Taufgottesdienst Finn Hoffmann

Heimke Köhli

 

Sie möchten dieses Projekt unterstützen?

Wir freuen uns über Ihr finanzielles Engagement!

Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie automatisch aus der Kirchenkreisverwaltung.

Kontoverbindung: Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
IBAN: DE49 2175 0000 0000 0688 88
Verwendungszweck: 3800 Spende Streuobstwiese

Vielen Dank für Ihre Spende!