Neues von Ansgars Erben

Neues von Ansgars Erben

Im Februar haben wir das Pfadfinder- Jahr mit einem Mitarbeiter-Neujahrs- Raclette-Essen begonnen. Es war schön, uns nach einer längeren Pause wiederzusehen!
Und gleich darauf starteten wir mit der Arbeit: Wir schauten in das Jahr 2021 zurück – und entdeckten, was trotz Corona doch alles gut gelungen ist!
Dann ging es an das vor uns liegende Jahr 2022 – folgende Projekte planen wir:
Damit Jugendliche in den Pfadfinderstamm hineinwachsen sowie Aufgaben und Verantwortung übernehmen können, können sie mit 12 Jahren an Helferschulungen (1-3) sowie ab 16 Jahren JULEICAAusbildungen teilnehmen. Das Angebot vom REGP (Ring evangelischer Gemeinde- Pfadfinder) nehmen wir auch dieses Jahr in Anspruch. Bei Interesse bitte bei mir melden!
Am 5. März nehmen Mitarbeiter*innen an einer Fortbildung vom Kirchenkreis- Jugendwerk Schleswig-Flensburg teil: „Jugendliche in ihrer Identität stärken und schützen. Geschlechtsidentitäten und
Geschlechterrollen in der Jugendarbeit“.

Das Sommerlager 2022 planen wir wiedermin den ersten beiden Sommerferien- Wochen: Diesmal soll‘s im dritten Anlauf wirklich vom 4. bis zum 15.7.2022 nach Blidingsholm in Schweden gehen! Infos gibt es unter www.blidingsholmscouting.com.de In diesem Jahr finden wieder „bunte“ Wolfkopfprüfungen statt: gelbe, blaue und rote im Frühjahr sowie bronzene, silberne und goldene im Herbst (23.-25.09.). Wer diese Prüfungen schon absolviert hat, kann an einer „Adventure Challenge“ (ab 18 Jahre) vom 06.-08.05.2022 teilnehmen!
Wer einmal bei uns vorbeischauen möchte, ist immer mittwochs herzlich willkommen! Am ersten Mittwoch im März treffen sich die Pfadfinder im Gemeindezentrum in Dannewerk, an den darauffolgenden
Gruppenstunden treffen wir uns im Rimberthaus in Fahrdorf!

Unsere Treffen:
mittwochs: Welpen (ab 6) 14.30- 15.30 Uhr, Wölflinge (ab 8) 16-18 Uhr;
monatlich montags: Helfer*innen (ab 12), Mitarbeiter*innen (ab 15) oder
Erwachsene (J), jeweils 17-19 Uhr.


Herzliche Grüße und Gut Pfad!
Karin Petersen und Team