Wichtiger Hinweis:

Auch unter den aktuell geltenden Corona-Beschränkungen können in der Beratungsstelle persönliche Beratungstermine stattfinden. 

Wenn Sie zu einem persönliches Beratungsgespräch zu uns kommen, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Nehmen Sie den Termin bitte nur wahr, wenn Sie frei von grippeähnlichen Symptomen sind.
  • Da unsere Eingangstür geschlossen bleibt, kommen Sie bitte direkt zur vereinbarten Zeit und klingeln Sie bitte. Wir kommen dann und öffnen Ihnen die Tür. 
  • Bringen Sie bitte einen Mund-Nase-Schutz mit. Wir möchten Sie bitten, diesen zu tragen, bis wir den Beratungsraum erreicht haben.

Zur Terminvereinbarung rufen Sie gern an. 

Wir beraten Sie auch gern telefonisch oder videogestützt.

Über alle Veränderungen halten wir Sie auf dem Laufenden. 

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der Beratungsstelle

Schwangerenberatung

Schwangerenberatung und Frühe Hilfen für Familien

Wohl kaum ein anderes Ereignis verändert das Leben einer Frau oder eines Paares so stark wie die Geburt eines Kindes, besonders, wenn es das erste Kind ist.

In der Schwangerenberatung bieten wir ratsuchenden Frauen (und Männern) die Möglichkeit, in vertraulichen Gesprächen Wünsche, Ängste, Sorgen oder Konflikte im Umgang mit der neuen Lebenssituation zu besprechen. Speziell ausgebildete Beraterinnen unterstützen Sie bei allen Fragestellungen rund um Schwangerschaft und Geburt. Die Schwangerenberatung beinhaltet Themen wie:  

  • Familienplanung, Partnerschaft, Sexualität, Elternschaft und Methoden der Empfängnisverhütung
  • Schwangerschaft und Schwangerschaftsverlauf
  • Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch mehr ...
  • Ungewollte Schwangerschaft
  • Schwangerschaftskonfliktberatung gemäß §§ 218/219 StGB und §§ 5/6 SchKG mehr ...
  • Beratung zu Möglichkeiten von Adoption oder Pflegschaft, Nachbetreuung
  • Sozial- und familienrechtliche Fragestellungen (Elterngeld, Kindergeld, Mutterschutz, Sorgerecht, Umgang u. a.)
  • „Vertrauliche Geburt“
  • Antragstellung bei der „Bundesstiftung Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“ mehr ...
  • Suche nach einer geeigneten (Familien-) Hebamme
  • Frühstückstreff für junge Mütter und Väter mehr ...
  • Videogestützte Beratung für Mütter und Väter mit Säuglingen und Kleinkindern (Entwicklungspsychologische Beratung) mehr ...
  • Unterstützung bei der Suche nach Betreuungsmöglichkeiten für das Kind
  • Begleitung auf dem Weg in Elternschaft und Familienleben
  • Beratung und Unterstützung nach Fehl- und Totgeburten.

Im Bedarfsfall sind auch Hausbesuche möglich.

Wichtig für Sie zu wissen

Die Gespräche sind vertraulich. Ohne Ihre Zustimmung werden wir weder Ihre Daten noch Inhalte der Gespräche an Dritte weitergeben. Sie können die Beratung auch anonym in Anspruch nehmen.

Wir beraten Sie unabhängig von Konfession oder Lebensanschauung.

Die Beratung ist kostenfrei.

Sie haben Interesse?

Zur Kontaktaufnahme rufen Sie gern an. Sie erhalten dann von uns einen Terminvorschlag für ein Erstgespräch.

Eine Kurzübersicht zur finanziellen Unterstützung in der Schwangerschaft und nach der Geburt finden Sie hier   (Stand 02/2021)

 Unser Flyer