Der Kirchengemeinderat

Zusammensetzung

Der Kirchengemeinderat  wurde zuletzt 2016 für 6 Jahre von den 16-jährigen und älteren Kirchenmitgliedern unserer Gemeinde gewählt.

Zusätzlich zu den gewählten Mitgliedern gehören die Pastorin Kristina Löwenstrom und Pastor Gunnar Engel dem KGR an.

Mitglieder

Henning Nickels (1. Vors.), Lisa Baur, Bianca Christiansen, Anke Gall, Katrin Holm, Wilhelmine Karstens, Annika Koenig, Ingrid Puschmann, Anja Sommer, Gunnar Engel und Kristina Löwenstrom.

Aufgaben

Der Kirchengemeinderat ist für die Leitung der Kirchengemeinde  in unaufgebbarer geistlicher und rechtlicher Einheit verantwortlich. Im Rahmen der kirchlichen Ordnung entscheidet der Kirchengemeinderat in allen Fragen des gemeindlichen Lebens.
Die Aufgaben des Kirchengemeinderates sind vielfältig. Er ist verantwortlich für die Gestaltung der Gottesdienste und sorgt dafür, dass das Evangelium auf vielfältige und einladende Weise erfahrbar wird.  Auch die Pflege der Kirchenmusik ist ihm anvertraut. Er sucht Gemeindeglieder für ehrenamtliche Aufgaben zu gewinnen und begleitet, unterstützt und fördert die Zusammenarbeit aller Mitarbeiter und Pastoren.
Er wirkt für Hilfsbedürftige - regional und weltweit, stärkt die Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden und fördert die ökumenische Gemeinschaft.

Er übernimmt die rechtliche Leitung u.A. durch die Aufstellung von Satzungen, die Verwaltung des Vermögens der Gemeinde (Gebäude und Haushalt)  und durch die Einstellung von Mitarbeitern.

Als Vorsitzende/n wählt der Kirchengemeinderat ein Mitglied aus seiner Mitte.
Neben den Pastoren sind alle Kirchengemeinderäte Ansprechpartner für Fragen und Probleme der Gemeindeglieder.
Um die Arbeit des Kirchengemeinderates besser bewältigen zu können, bildet der Kirchengemeinderat Ausschüsse. In diesen Ausschüssen können auch Fachleute mitarbeiten, die nicht dem Kirchengemeinderat angehören.