Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Schleswig-Flensburg: Ein Kurzportrait

Evangelisch-Lutherische Kirche im Kreis Schleswig-Flensburg und in der Stadt Flensburg – das sind 66 Kirchengemeinden mit insgesamt ca. 160.500 Gemeindemitglieder und vielen Einrichtungen, Diensten und Werken mit Angeboten für Menschen, die hier leben oder Urlaub machen.

Dieses Angebot ermöglichen 1.400 Hauptamtliche, 103 Pastoren und ca. 5.400 Ehrenamtliche, wobei ca. 600 Menschen leitend in den Kirchengemeinderäten aktiv sind.

Den Kirchenkreis gibt es seit dem 1. Mai 2009 in seiner jetzigen Form. Er ist entstanden aus der Fusion der Kirchenkreise Angeln, Schleswig und Flensburg. Heute erkennt man die alten Kreise in den Propsteien wieder.

Propst Helgo Jacobs leitet die Propstei Angeln, Pröpstin Johanna Lenz-Aude die Propstei Schleswig und Pröpstin Carmen Rahlf leitet die Propstei Flensburg. Die Propsteien wiederum gliedern sich in Kirchenregionen, die aus einzelnen großen Kirchengemeinden wie z. B. Schleswig bestehen oder aus mehreren kleinen, wie z. B. die Region Angeln-Süd aus sieben Kirchengemeinden.

Kirchenkreisrat

Geleitet wird der Kirchenkreis durch den Kirchenkreisrat. Der Kirchenkreisrat besteht aus 13 Mitgliedern einschließlich der Pröpstinnen und des Propstes, zusätzlich nehmen der Präses (Vorsitzender) der Synode sowie der Verwaltungsleiter beratend an den Sitzungen teil. Er ist das Leitungsgremium des Kirchenkreises, das von der Synode gewählt wird. Pastorinnen und Pastoren sowie Mitarbeitende dürfen zusammen nicht die Mehrheit des Kirchenkreisrates stellen.

Kirchenkreissynode

Die Synode des Kirchenkreises ist das „Parlament der Kirche“. Hier versammeln sich unter der Leitung des gewählten Vorsitzenden die Synodalen aus den 66 Kirchengemeinden des Kirchenkreises Schleswig-Flensburg, den Diensten und Werken, aus der Mitarbeiter- und aus der Pastorinnen- und Pastorenschaft.

Pröpstinnen und Propst

Die beiden Pröpstinnen und der Propst sind als Pastoren für die geistliche Leitung des Kirchenkreises zuständig. Sie leiten und begleiten die Pastorinnen und Pastoren der jeweiligen Propstei und übernehmen darüber hinaus besondere Verantwortung für verschiedene Arbeitsbereiche im Kirchenkreis.

Kirchenkreisverwaltung

Die Kirchenkreisverwaltung nimmt in Schleswig die Verwaltungsaufgaben der Kirchengemeinden als Auftragsverwaltung wahr. Ihr obliegen ferner die Verwaltungsaufgaben für die Dienste, Werke und Einrichtungen des Kirchenkreises sowie Geschäftsführungs- und Sekretariatsaufgaben für die Leitungsgremien.

Regionalzentrum

Das Regionalzentrum hat seinen Sitz in Kappeln. Hier werden verschiedene Fachkompetenzen unter einem Dach (räumlich und / oder strukturell) zusammengefasst, um sich in strukturierter Zusammenarbeit anzuregen, zu ergänzen und gemeinsame, zielgerichtete und wirkungsstarke inhaltliche Angebote zu machen. Auf diese Weise unterstützt das Regionalzentrum die Kirchengemeinden bei der Gemeindeentwicklung und ihren Angeboten und übernimmt Verantwortung für thematische Angebote und Menschen über die Ortsgemeinde hinaus. Damit prägt das Regionalzentrum das Profil des Kirchenkreises wesentlich mit.

Diakonisches Werk

Das Diakonische Werk hat seinen Sitz in Flensburg und unterhält in Flensburg, Schleswig und in Süderbrarup verschiedene Beratungs- und Tageseinrichtungen. In diesen erhalten Menschen in seelischen und sozialen Notlagen konkrete Hilfen und Begleitung.

Kindertagesstättenwerk

Das Kindertagesstättenwerk hat seinen Sitz in Flensburg. Dem Kindertagesstättenwerk gehören die meisten Ev. Kindertagesstätten im Kirchenkreis an. Die gemeinsame Verwaltung von finanziellen und personellen Angelegenheiten sowie Fortbildungen für Mitarbeitende in den Kitas gehören zu den Aufgaben des Werkes.

Weitere Einrichtungen

Weitere Einrichtungen, die nicht den drei großen Diensten und Werken zugeordnet sind, sind beispielsweise die Gemeinde- und Personalentwicklung in Flensburg, die Kirchenmusik in allen drei Propsteien, die Presse- und Kommunikation in Flensburg, Seelsorgedienste (z. B. Krankenhausseelsorge, Verwaiste Eltern, Hospizdienst, Motorradseelsorge) und die Ev. Studierendengemeinde in Flensburg.

Informationen

Kirchenkreisrat
Synode des Kirchenkreises
Pröpstinnen und der Propst
Kirchenkreisverwaltung
Kirchenkreisarchiv
Regionalzentrum
Diakonisches Werk
Kindertagesstättenwerk
Dienste und Werke