Aktuelle Hinweise:

Schließung aller Kitas in Flensburg und im Kreisgebiet
Die Kitas in Flensburg und dem Kreisgebiet sind geschlossen worden, weil es die Ministerien für Bildung und für Gesundheit des Landes so verfügt haben. Auch die kirchlichen Häuser der Offenen Tür in Flensburg und weitere Betreuungseinrichtungen sind laut Verfügung geschlossen. Ebenso hat die mobile Heilpädagogik ihre Betreuung, auch im häuslichen Bereich, eingestellt. 

Notgruppen in Kitas werden eingerichtet
Ab Montag, 16.3.2020 werden Notgruppen eingerichtet, so wie das Ministerium es erbittet – zunächst für eine Woche beziehungsweise bis neue Informationen vom Ministerium kommen. Hier sollen Kinder von Eltern betreut werden, die beispielsweise in Kliniken, in der Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte, bei der Justiz, Polizei, Feuerwehr oder in Versorgungsbereichen arbeiten, sofern sie keine Alternativbetreuung organisieren können.“

Keine Notgruppe in bestimmten Kitas
Die Kitas, die das Gesundheitsamt schon vorher geschlossen hatte (kleiner Regenbogen, großer Regenbogen, Arche Schafflund, Ev. Kitas in Handewitt und Wallsbüll sowie die Kitas Lindewitt und Medelby) bleiben auf Weisung des Gesundheitsamtes auch weiter geschlossen – hier wird es keine Notgruppen geben.

Kita-Beiträge
Bisher besteht die Beitragspflicht weiter. Ob seitens der Politik hierzu andere Entscheidungen getroffen werden, bleibt abzuwarten.

Sonstiges
Die Empfehlungen Land/Kreis sind alle im Internet nachzulesen. Wir werden Sie bei weiteren Änderungen der Behörden informieren. 



Unsere Kindertagesstätten - Seite 1