Mit Gott groß werden

Jesus sagt: "Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht, denn für Menschen wie sie steht Gottes neue Welt offen. Ich versichere euch: Wer sich Gottes neue Welt nicht schenken läßt wie ein Kind, wird niemals hineinkommen." (Lk. 18, 16 +17)

In unseren evangelischen Kindergärten und Kindertagesstätten wird dieses im Zusammensein spürbar. Kinder, Eltern und MitarbeiterInnen begegnen sich tolerant, ehrlich und menschlich. Jeder ist bei uns willkommen.

Darum...

  • ist es uns wichtig, jedes Kind so anzunehmen, wie Gott es geschaffen hat
  • bilden wir eine Gemeinschaft, in der jeder Einzelne Wertschätzung, Geborgenheit und Vertrauen erlebt
  • geben wir Kindern ausreichend Zeit und Raum, um eigene Fähigkeiten und Kräfte zu leben, zu entwickeln und diese einzusetzen
  • ermutigen wir Kinder, eine Sprache oder Ausdrucksform für ihre Ängste und ihre elementaren Fragen zu finden
  • vermitteln wir den Kindern, dass wir mit Hoffnung, Zuversicht und Mut unsere Zukunft mitgestalten wollen
  • mischen wir uns ein, wo es nicht genug Würde und Respekt vor Mensch und Natur gibt
  • begehen wir die christlichen Feiertage mit zeitgemäßer, lebendiger Sprache und Ritualen, die den Jahreslauf für Kinder strukturieren, Beständigkeit und Zugehörigkeit schaffen
  • setzen wir uns in unseren Gemeinden für eine generationsübergreifende Begegnung und Verständigung von Menschen ein

Kindertagesstätten

Ev. Kindertagesstättenwerk